Aufmacher Artikel

So nutzen Sie die Heft-CD optimal

01.04.2006 Jede LinuxUser-Ausgabe bietet eine CD oder DVD mit Daten, die die Berichte im Heft ergänzen und helfen, Download-Kosten zu sparen. So behalten Sie aktuelle Entwicklungen im Blick ohne ständig nach neuen Versionen zu suchen. Zudem enthält der Datenträger immer eine boot-fähige Distribution, mit der Sie Linux gefahrlos testen.

Mit der Distribution Eisfair, die dieser Ausgabe beiliegt, setzen Sie mit wenigen Schritten einen kleinen Kommunikations-Server für Ihr Heimnetzwerk auf. Mit einer einfachen Bedienoberfläche und einem umfangreichen Repository erweitern Sie den Funktionsumfang direkt von der CD ohne kostspielige Downloads. Lesen Sie ab Seite 18, wie Sie das System optimal einsetzen.

Videoschnitt

Mit Cinelerra schneiden Sie Ihre Videofilme wie die Profis. Die Software hilft Ihnen nicht nur beim Zusammenstellen der einzelnen Sequenzen, sondern ermöglicht Ihnen auch effektvolle Übergänge, dramatische Blenden sowie Bild-in-Bild-Montagen. Mit einem intuitiven Interface erledigen Sie die Änderungen am Ausgangsmaterial ohne große Schwierigkeiten.

Im Verzeichnis LinuxUser/cinelerra/ auf der Heft-CD finden Sie die Software zur Installation auf aktuellen Systemen. Die ebenfalls enthaltene CVS-Version verfügt über weitere interessante Features, wie beispielsweise das Auslesen von Video-Rohdaten. Lesen Sie in dieser Ausgabe ab Seite 68, wie Sie in wenigen Schritten zum perfekten Schnitt gelangen.

cinelerra.png

Das Programm Cinelerra erlaubt das Bearbeiten von Videoaufnahmen auf vielfältige Weise.

Interaktive Geometrie

Mathe-Unterricht lässt auch heute noch die Köpfe rauchen. Wer bei allen Fragen der Geometrie auf anschauliche Beispiele setzt, liegt bei Dr. Geo genau richtig: Das Programm vermittelt euklidische Sätze oder den berühmten Satz des Pythagoras mit einem Mausklick.

Mittels vorgefertigter Figuren und anhand von selbst konstruierten Beispielen zeigt das Programm die Wechselwirkung von Kantenlängen und Winkeln. Welche Möglichkeiten die Software genau bietet, lesen Sie in dieser Ausgabe ab Seite 64. Die passende Software zum Ausprobieren finden Sie auf dem Datenträger im Verzeichnis LinuxUser/drgeo/.

drgeo.png

Mit der Geometrie-Software Dr. Geo bekommen Sie schnell ein Verständnis für den Aufbau geometrischer Formen.

Podcasts im Blick

Podcasts liegen im Trend. Mit dem aufs Wesentliche reduzierten Gpodder behalten Sie Ihre wichtigen Nachrichtenströme immer im Überblick. Die Software unterstützt aktuelle Protokollstandards und nimmt den Download eines Streams nach einem Abbruch wieder auf.

Suchen Sie also noch ein Programm, um Ihre Nachrichten zentral an einem Punkt zu verwalten, dann riskieren Sie doch mal einen Blick auf das Python-Programm, das Sie auf der Heft-CD im Verzeichnis LinuxUser/News/gpodder/ finden. Übrigens: Bei den News lohnt es immer, auf das Zeichen -> CD zu achten. Dies weist auf Heft-CD-Daten hin, die zu dem Beitrag passen.

Aktuelle DVB-Treiber

Der Empfang von digitalem Fernsehen am Computer erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Umso wichtiger, dass der Linux-Kernel aktuelle Hardware unterstützt. Auf der Heft-CD liegen im Verzeichnis LinuxUser/kernel/ entsprechende Archive, mit denen Sie auf einem aktuellen Suse-System Treiber-Support für die Karten Technotrend DVB-S 2300 und DVB-C 2300 erhalten. Diese Karten sind auch unter dem Label Hauppauge WinTV Nexus-S rev2.3 und WinTV Nexus-CA im Umlauf.

Artikel 03/2006

Aufgrund eines Produktionsfehlers enthielt die CD der Ausgabe 03/2006 die falschen Daten. Auf der Zusatz-CD in dieser Ausgabe finden Sie die korrekten Daten zum letzten Heft. Falls Sie die letzte Ausgabe nicht besitzen, haben wir für Sie die passenden Artikel aus dem Heft 03/2006 in das Verzeichnis LinuxUser/artikel/ der aktuellen Heft-CD gepackt.

Tip a friend    Druckansicht beenden Bookmark and Share
Kommentare