Linux lenkt Roboter

Von iRobot (http://www.irobot.com) kommt der R-Gator, ein so genanntes AGV (Autonomous unmanned Ground Vehicle) für Militärs. Die Systeme zur Kontrolle, Navigation und Hindernisvermeidung setzen auf dem Embedded-Betriebssystem BlueCat Linux von LynuxWorks auf, bei dem Kernel 2.6 zu Einsatz kommt.

Seine Software versetzt den R-Gator in die Lage, unbemannt Aufklärungseinsätze auf und abseits der Straße zu absolvieren, als Robot-Shuttle Nachschub zwischen Versorgungspunkten und der Front zu transportieren, Bewachungsaufgaben zu übernehmen oder einfach als mechanischer Lastesel einer Gruppe Soldaten auf dem Fuß zu folgen. Daneben lässt sich der R-Gator aber auch fernsteuern oder auch manuell bedienen.

Alle militärischen Robots von iRobot basieren auf Embedded Linux. Dabei handelt es sich immerhin um vier Modelle, die teilweise bereits in Afghanistan und dem Irak im Einsatz waren. Damit folgt das Unternehmen einem allgemeinen Trend, den LynuxWorks-CEO Inder Singh so beschreibt: "Im Bereich der missonskritischen militärischen System setzen sich Linux und offene Standards zunehmend durch, Linux entwickelt sich recht schnell zur de-facto-Standardplattform."

Gator allein unterwegs: Das autonome Fahrzeug auf Embedded-Linux-Basis soll selbständig Erkundungs-, Wach- und Transportaufgaben wahrnehmen.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...