Erste Hilfe

Auch für den Fall, dass Dateien oder Partitionen im Nirvana verschwinden, hat Insert vorgesorgt. Der Menüpunkt AnwendungenWiederherstellung/Sicherung enthält eine Reihe nützlicher Anwendungen zum Sichern und Wiederherstellen von Daten und Partitionen.

Bei Letzterem leistet das Programm Partimage (Abbildung 4) nützliche Dienste. Es arbeitet ähnlich wie Norton Ghost. Das Programm sichert den Inhalt kompletter Partitionen in einer auf Wunsch komprimierten Datei. Im Schadensfall versetzen Sie damit die Partition in Minuten wieder in den ursprünglichen Zustand.

Die textbasierte Oberfläche erscheint allerdings zum Teil etwas umständlich: So erwartet die Software, dass Sie Dateipfade per Hand eintippen – weder Autocompletion noch ein Auswahldialog erleichtern die Arbeit. das Ergebniss rechtfertigt die Mühen jedoch. Partimage sicherte im Test auch problematische Dateisysteme wie NTFS, und stellte diese ohne Komplikationen wieder her.

Anders verliefen die Tests mit dem verheissungsvollen Tool Photorecord, das sich für das Wiederherstellen von Mediadateien verantwortlich zeichnet. Es findet zwar viele Dateien, stellt diese auch wieder her, jedoch fehlt es diesen an Inhalt. Sie bestehen ohne Ausnahme lediglich aus Nullen.

Abbildung 4: Das Wiederherstellungsprogramm Partimage sichert den Inhalt ganzer Partitionen in eine Datei und stellt diese bei Bedarf wieder her.

Fazit

Viel Licht, ein wenig Schatten – das beschreibt den Eindruck, den Insert hinterlässt, wohl am besten. Diverse wichtige Tools zum Datenretten, Virenbekämpfen und zur Netzwerkanalyse auf einer Mini-Distribution lassen manches Admin-Herz höher schlagen.

Nur schade, dass die schreibende NTFS-Unterstützung mit einigen, zum Teil erheblichen Hürden verbunden ist, und das Wiederherstellungsprogramm Photorecord im Test ein Totalausfall war. Hier legen die Entwickler bei der nächsten Version dieser vielversprechenden Distribution hoffentlich noch nach.

Glossar

Root Kit

In der Regel ein Sammlsurium von Programmen, die zum einen eine Backdoor auf dem Rechner installieren, und zum anderen Systemprogramme wie Top, Ps oder Netstat gegen modifizierte Versionen austauschen, um die Existenz der Backdoor zu verschleiern.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Distribits
  • Aufgeschlossen
    Egal ob XP, Vista oder Windows 7: Der lesende und schreibende Zugriff auf NTFS-Partitionen gelingt mithilfe von Ntfs-3g inzwischen reibungslos.
  • Reger Austausch
    Egal ob Windows XP oder Windows Vista: Der lesende und schreibende Zugriff auf NTFS-Partitionen gelingt mit Hilfe mehrerer Tools inzwischen reibungslos.
  • Herrenlose Software
  • Live-Linux-Distributionen
    Eine Live-CD ist ein vollständiges Betriebssystem, mit dem man von CD-ROM bootet und arbeitet. Auf der Festplatte werden dabei keine Daten abgelegt. Mit so einer CD kann sich mit dem Betriebssystem vertraut machen, aber auch den Rechner auf Fehler testen oder Viren prüfen. Wir haben uns sieben Live-CDs angesehen.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2015_02

Digitale Ausgabe: Preis € 5,49
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...