Suse 10.0 mit KDE 3.5 als VMWare-Image

Wer schon immer ein aktuelles KDE 3.5 ausprobieren wollte, darf das nun in aller Ruhe tun: Dank Suse-Mitarbeiter Stephan Binner gibt es nun eine Suse-10.0-Installation mit aktuellem KDE 3.5 als VMWare-Image. Interessierte Nutzer spielen das Image mit dem kostenlos verfügbaren VMWare-Player ab. Damit das Testen nicht ins Stocken kommt, sollte das Gastsystem jedoch über mehr als 512 MByte Arbeitsspeicher verfügen.

Einmal gebootet, erwartet den Erkundungsfreudigen eine Installation, die er im Gegensatz zu gängigen Live-CDs nach Belieben modifizieren kann. Das Image gibt es unter http://developer.kde.org/~binner/vmware/.

Replaygain regelt Amarok-Sound

MP3-Sammlungen auf Festplatte oder CD, deren Titel unterschiedlich laut aus den Boxen dröhnen, sind ärgerlich, aber weit verbreitet. Selten haben verschiedene Stücke dieselbe Lautstärke. Das aktuelle Lied ist oft lauter als das vorherige. Die unangenehmen Folgen: Beziehungskrisen mit Nachbarn und Mitbewohnern.

Eine Technik namens Replaygain soll Abhilfe schaffen. Dabei prüft ein Programm die Durchschnittslautstärke eines Titels sowie dessen Spitzenwerte, berechnet daraus einen Korrekturwert und legt ihn als Metainformation in der Datei ab, ohne die eigentlichen Nutzdaten anzurühren.

Das gleichnamige Plug-in, das Amarok-Benutzer über die Script-Verwaltungsfunktion herunterladen, wertet diese Meta-Tags aus und passt Amaroks internen Lautstärkeregler entsprechend an. Künftige Planungen sehen vor, dass das Script die ReplayGain-Informationen selbstständig ermittelt und einträgt, bislang sind dazu externe Programme notwendig.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 08/2016: Multimedia

Digitale Ausgabe: Preis € 5,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...