01.02.2006

Mit LinuxUser bekommen Sie in jeder Ausgabe neben den Programmen auch Software, die aktuell und interessantist. Außerdem befindet sich auf jedem Datenträger einen boot-fähige Distribution, mit der Sie Linux gefahrlos testen können.

Exklusiv auf dieser Heft-CD finden Sie eine Live-CD, die das Online-Banking für Sie noch sicherer macht: Moneypenny. Das Projekt stammt aus dem Fachbereich Informatik der Fachhochschule Südwestfalen und basiert auf dem bekannten Live-System Knoppix. Wenn Sie mehr über die Möglichkeiten von Moneypenny lesen möchten, finden Sie im Artikel ab Seite 10 weitere Informationen.

Firefox 1.5

Mit der aktuellen Release 1.5 des Firefox legen die Entwickler das Ergebnis harter Arbeit vor: Das User-Interface erlaubt noch intuitiveren Zugriff auf wichtige Funktionen, und unter der Haube drehten die Developer an den Stellschrauben, um das Programm noch schneller zu machen.

Die flexible Architektur des Browser gehört aber nach wie vor zu den Merkmalen der Software. Sie erlaubt es Ihnen, das Programm durch Plugins genau an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Sie verschwenden so keinen Plattenplatz an unnötige Funktionen.

Da die Entwickler die Software erst vor kurzem veröffentlicht haben, liegt Sie auf der Heft-CD derzeit nur als Tar-Archiv vor. Der Vorteil: Dieses hängt nicht von einem der Paketsystem ab und ist ganzeinfach auf jedem System zu integrieren. Schauen Sie einfach ins Verzeichnis LinuxUser/firefox/. Dort liegen die entsprechenden Dateien.

Individuelle Hörgenuss

Viele Internetradios spezialisieren sich auf einen Musikstil (siehe dazu auch unserer Webradio-Guide ab Seite 54). Wenn Ihnen das noch nicht individuell genug ist, dann installieren Sie doch einfach den Player Last.fm. Dieser lernt mit der Zeit Ihren Musikgeschmack kennen und stellt sich in der Abspielliste darauf ein.

Unser Artikel am Seite 49 erläutert die Technik hinter diesem interessanten Feature. Die Software selber finden Sie auf dem Datenträger im Verzeichnis LinuxUser/last.fm/.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • So nutzen Sie die Heft-CD optimal
    Als Abonnent des LinuxUser erhalten Sie zu jedem Heft eine CD mit Daten und Programmen, die die Artikel im Heft ergänzen. Zudem bringt die Heft-CD stets eine bootfähige Mini-Distribution mit. Die DVD-Edition des LinuxUser (im Abo oder am Kiosk) enthält neben der CD auch eine 4,7-GByte-DVD mit handverlesener Software sowie acht Extra-Seiten mit Artikeln zur DVD.
  • So nutzen Sie die Heft-CD richtig
    Als Abonnent des LinuxUser erhalten Sie zu jedem Heft eine CD mit Daten und Programmen, die die Artikel im Heft ergänzen. Zudem bringt die Heft-CD stets eine bootfähige Mini-Distribution mit. Die DVD-Edition des LinuxUser (im Abo oder am Kiosk) enthält neben der CD auch eine 4,7-GByte-DVD mit handverlesener Software sowie acht Extra-Seiten mit Artikeln zur DVD.
  • Auf der Heft-CD
  • So nutzen Sie die Heft-CD optimal
    Als Abonnent des LinuxUser erhalten Sie zu jedem Heft eine CD mit Daten und Programmen, die die Artikel im Heft ergänzen. Zudem bringt die Heft-CD stets eine bootfähige Minidistribution mit. Die DVD-Edition des LinuxUser (im Abo und am Kiosk) enthält neben der CD auch eine 4,7-GByte-DVD mit handverlesener Software sowie acht Extraseiten mit Artikeln zur DVD.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 02/2016: Alt-PCs flott machen

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...