Archie Live

Archie Live (http://archie.dotsrc.org), bisher unter dem Namen AL-AMLUG bekannt, ist eine Live-CD, die auf Arch Linux basiert. Die Distribution ist für Rechner der i686er-Prozessorfamilie optimiert und benutzt die gleichen Pakete wie Arch Linux, die es mit dem einfach zu bedienenden Paketmanager Pacman verwaltet.

Archie Live basiert auf der aktuellen Version 0.7.1 von Arch und bringt somit verbesserte Unterstützung für drahtlose Netzwerkkarten mit – auch mittels NDIS-Wrapper. Die neuesten Nvidia-Grafikkartentreiber sind ebenfalls enthalten.

Die Softwareausstatung ist sparsam, aber vollständig. Neben Firefox zum Surfen gibt es Abiword in einer aktuellen Version, Gimp und Inkscape sind für grafische Arbeiten dabei und mit Xmms gibt es einen komfortablen Musikspieler. Sylpheed für E-Mail und Gaim für IRC befinden sich ebenso an Bord. Als Desktop verwendet Archie zur Zeit Xfce, es sind auch noch Varianten mit KDE und Gnome geplant.

Zur Installation des Systems auf der Festplatte dient ein grafisches Programm, das an die Installationsprogramme von Mepis oder PCLinuxOS erinnert, und den Benutzer sicher durch alle Schritte der Installation führt.

Archie ist eine Live-Version von Arch Linux und bringt alles für die tägliche Arbeit mit.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 01/2015: E-Books im Griff

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 0 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 2 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.