Wissenschaftliche Arbeiten mit OpenOffice

Viele Studenten gehen mit knappen Finanzen durchs Studium. Da bietet sich der Einsatz des freien Büropaketes OpenOffice förmlich an. Kai Surendorf wendet sich mit seinem Buch "Wissenschaftliche Arbeiten mit OpenOffice.org 2.0" genau an diese Zielgruppe sowie an alle, die regelmäßig Dokumente erstellen, die formal bestimmten Kriterien genügen müssen.

Der Autor konzentriert sich im Wesentlichen auf den Umgang mit der Textverarbeitungskomponente. Das Erstellen von Grafiken, Slides und mathematischen Formeln sowie das Programmieren von Makros findet ebenfalls Raum. Eher bescheiden nimmt sich dagegen der Verweis auf die interne Programmiersprache aus.

Trotz kleinerer Unstimmigkeiten beim Lektorat erhält der Leser im Ganzen eine nützliche Hilfe mit wertvollen Tipps zum Aufbau von Dokumenten und zum sinnvollen Einsatz der enthaltenen Features. Trotz des manchmal schematischen Abhandelns der Funktionen liest sich die Lektüre recht flüssig, und der Leser gelangt schnell zu den gewünschten Informationen. Obwohl der Autor offensichtlich unter Windows arbeitet, liefert er wichtige Hinweise zur Installation der Software unter Linux. (Mathias Huber, Andreas Bohle/agr)

Kai Surendorf Wissenschaftliche Arbeiten Galileo-Computing ISBN: 3-89842-615-7 320 Seiten, 19,90 Euro http://www.galileo-computing.de

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 07/2017: VIDEOSCHNITT

Digitale Ausgabe: Preis € 0,00
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

scannen mit LINUXMINT 18.0 - Brother DCP - 195 C
Christoph-J. Walter, 21.06.2017 08:47, 4 Antworten
Seit LM 18.0 kann ich nicht mehr direkt scannen. Obwohl ich die notwendigen Tools von der Brothe...
Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 4 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 7 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo