Fazit

Wer partout nur Gnome-Programme benutzen möchte, findet in Gnome-Sudoku trotz einiger Schönheitsfehler das passende Programm. Die KDE-Software Ksudoku ist dem Gnome-Gegenstück aber in den meisten Punkten überlegen. Das beginnt bei der ansprechenden Unterlegung der Zeilen und Spalten und setzt sich bei der Hilfe zur Lösung der Sudoku-Rätsel fort. Wer am Computer Sudoku-Rätsel lösen möchte, sollte also zumindest einen Blick auf Ksudoku werfen.

Infos

[1] Sudoku auf der Spielemesse: http://www.reich-der-spiele.de/specials/Essen2005-Sudoku.php

[2] Sudoku-Mathematik: http://web.inf.tu-dresden.de/~bf3/sudoku/

[3] Wikipedia über Sudoku: http://en.wikipedia.org/wiki/Sudoku

[4] Sudoku-Rätsel in der Zeit: http://www.zeit.de/sudoku

[5] Gnome-Sudoku: http://gnome-sudoku.sourceforge.net

[6] Ksudoku: http://ksudoku.sourceforge.net

[7] Sudoku-Solver: http://www.sudokusolver.co.uk/

[8] Sudoku-Explainer: http://sourceforge.net/projects/sudoku-sensei

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Rätselhaft
    Buchstaben- und Zahlenrätsel bringen Spannung in den Alltag. Zeit also, zu prüfen, ob die entsprechenden Programme unter Linux den Ansprüchen genügen.
  • Gnomogramm
  • Nach Balkonien an der Kostanixa
    Zu weit, zu heiß, zu hässlich: Nicht immer hält der Traumurlaub, was er verspricht. Balkonien an der Kostanixa ist dagegen immerhin ein verlässliches Reiseziel. Mit unseren Urlaubstipps für Ihren Linux-PC kann's auch sehr entspannend werden.
  • Gott würfelt
    KDE pflegt schon seit den Anfängen seine Sammlung kleiner Spiele für zwischendurch. Wir stellen einige vor, die nicht zum offiziellen Portfolio gehören.
  • Allerlei Abwechslung
    Der KDE-Desktop enthält nicht nur einiges an Software, um die Büroarbeit zu bewältigen: Spiele sorgen für Kurzweil, und die Lernsoftware bringt nicht nur die Sprachkenntnisse auf Vordermann.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 05/2016: DATEISYSTEME

Digitale Ausgabe: Preis € 5,99
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...