Home / LinuxUser / 2005 / 10

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

10

title_2005_10

Schwerpunkt

46 Knipsen ohne Schwund
Martin Steigerwald, Samstag, 01. Oktober 2005

Digitalkameras vergeben weder sinnvolle Dateinamen, noch drehen sie Bilder automatisch. Eine Handvoll Linux-Programme schafft Abhilfe: Sie geben Fotodateien sinnvolle Namen und manipulieren JPEGs verlustlos. So schaffen Sie Ordnung in der Fotosammlung und schonen beim Betrachten Ihr Genick.

49 Im rechten Licht
Peter Kreußel, Samstag, 01. Oktober 2005

Hand aufs Herz: Vielen Urlaubsfotos merkt man die Eile an, in der sie entstanden sind. Liegen sie aber in digitaler Form vor, sind kleine Unvollkommenheiten kein Grund mehr, Bilder im Archiv zu verstecken.

Anwendungen

52 Einfach zauberhaft
Heike Jurzik, Samstag, 01. Oktober 2005

Bildbearbeitung muss nicht zwingend den Start eines grafischen Programms und etliche Mausklicks bedeuten: Das ImageMagick-Paket bietet zahlreiche Kommandozeilen-Tools, mit denen Sie schnell und effektiv Ihre Bilder in die richtige Form bringen.

Schwerpunkt

55 Moderne Dia-Show
Andrea Müller, Samstag, 01. Oktober 2005

Der surrende Diaprojektor mit den im Lichtkegel tanzenden Staubflocken hat ausgedient. Viel stilvoller führen Sie Urlaubsfotos mit einem DVD-Player am Breitbildfernseher vor. Mit dem MPEG-Encoder von Digikam bringen Sie die Bilder ins passende Format.

Praxis

58 Kollektive Anstrengung
Martin Möller, Samstag, 01. Oktober 2005

Freie Software bietet auch Menschen, die keine Programmiersprache beherrschen, viele Möglichkeiten der Mitarbeit. Ob kreatives Grafikdesign, Erstellen von Websites oder Verwaltung von Fehlerdatenbanken. Bringen Sie Ihre Talente ein!

Anwendungen

62 Dolmetscher
Tim Schürmann, Samstag, 01. Oktober 2005

Für das Sprachgewirr auf dem Linux-Desktop gibt es eine Lösung: selbst Programme übersetzen. Damit ist sogar ein KDE "op Platt" kein Problem mehr.

Praxis

66 So gut wie druckreif
Craig Bradney, Samstag, 01. Oktober 2005

Desktop Publishing ist ein Bereich der von proprietärer Software dominiert wird. Doch das Programm Scribus demonstriert eindrucksvoll, dass sich auch mit freier Software professionelle Drucksachen bauen lassen. Einer der Hauptentwickler stellt Ihnen die Neuerungen in der Development-Version 1.3 vor.

Anwendungen

70 Programmablage
Hagen Höpfner, Samstag, 01. Oktober 2005

Viele Anwendungen nisten sich mit einem Icon im Systembereich der KDE- oder Gnome-Leiste ein. Wenn Sie auch als Nutzer eines anderen Window Managers nicht darauf verzichten wollen, greifen Sie zu Trayer, mit dem sich die Applets überall heimisch fühlen.

Praxis

72 Kleine Musikbox
Frank Wieduwilt, Samstag, 01. Oktober 2005

Programme zum Verwalten von Musiksammlungen gibt es inzwischen viele. Yammi tritt mit dem Ziel an, diese Aufgabe besonders unkompliziert zu meistern.

Netz&System

74 Getriebe-Inspektion
Jens-Christoph Brendel, Samstag, 01. Oktober 2005

Was Sie schon immer über das Innenleben Ihres Netzwerks wissen wollten, Ethereal bringt es ans Licht. Der Sniffer belauscht jeden Dialog im Netz und serviert ihn auf dem Präsentierteller.

Im Test

78 Schärfevergleich
Mirko Dölle, Samstag, 01. Oktober 2005

An der Kamerafront wird längst digital geschossen: Millionen Pixel, ein hoher Zoom und schnelle Auslösezeiten garantieren, dass selbst ein vorbeifliegender Vogel haarscharf auf den Speicher gebannt wird. Sechs aktuelle Digitalkameras mussten der Redaktion beweisen, dass sie auch Schnappschüsse und Außenaufnahmen beherrschen.

82 Farbenfroh
Marcel Hilzinger, Samstag, 01. Oktober 2005

Ab Oktober soll Sie im Laden sein: die neue Suse Linux 10.0. LinuxUser wirft einen Blick auf die Neuerungen gegenüber Suse Linux Professional und verrät Ihnen, was Sie von Open Suse erwarten dürfen.

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...