Glückskekse für Linux

Sprücheklopfer

Ein zufälliger Sinnspruch oder Kalauer beim Start eines Terminal-Fensters oder als Signatur für private Mails lockert den Arbeitsalltag auf. Das Kommandozeilen-Tool Fortune hält Zitate für jeden Anlass bereit.

Normalerweise ist es der Chinese um die Ecke, der einem mit klugen Sprüchen aus Glückskeksen die Stimmung versüßt oder auch verhagelt. Wenn Ihnen das nicht reicht oder Sie viel zu selten asiatisch essen gehen, bringen Sie Ihrem Computer bei, auf Kommando und zu allen möglichen Gelegenheiten Sprüche zu klopfen. Wir werfen einen Blick auf Fortune, das diese Aufgabe bravourös erledigt.

Versionswirrwar

Die meisten Linux-Distributionen bringen Fortune von Haus aus mit, so dass Sie es nur von den Installationsmedien einspielen müssen. Bei Bei SuSE Linux 9.3 heißt das Paket fortune. Gentoo-Nutzer erweitern ihre Software-Kollektion mit dem Befehl emerge fortune-mod um den virtuellen Sprücheklopfer. Wie der unterschiedliche Name schon andeutet, handelt es sich bei diesem Paket tatsächlich um eine andere Version als unter Suse Linux. Das Original-Fortune wurde 1986 von Ken Arnold geschrieben und über die Jahre weiterentwickelt. 1995 veröffentlichte Amy A. Lewis eine verbesserte Version, aus der im Jahr 2004 fortune-mod [1] hervorging.

Dieser Artikel konzentriert sich auf die klassische Variante. Fast alle Beispiele können Sie jedoch genau wie hier beschrieben auch dann nachvollziehen, wenn Ihre Distribution stattdessen das Paket fortune-mod mitbringt.

Lockere Sprüche

Die einfachste Aufrufvariante des Tools besteht in der Eingabe von fortune, die ein Zitat oder einen Witz ausgibt. Die Texte stammen aus Datenbank-Dateien, die zum Lieferumfang des Programms gehören. Diese liegen zumeist im Verzeichnis /usr/share/fortune/. Mandrake-Nutzer sind dagegen im Ordner /usr/share/games/fortunes am richtigen Ort. Noch schneller erfahren Sie mit dem Befehl fortune -f, zu welchen Themengebieten Fortune passende Sprüche auf Lager hat.

Soll fortune nur Zitate aus einigen ausgewählten Dateien ausgeben, genügt es, ihm diese als Parameter zu übergeben. Ein

fortune startrek linuxcookie

gibt nur Zitate aus StarTrek (inkl. Angabe der Sternzeit) und Sprüche rund um Linux aus.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Know-how für die Kommandozeile
    Erfahrene Linux-Nutzer schwören auf flexible Kommandozeilentools, mit denen sich manche Aufgabe schneller bewältigen lässt als in grafischen Programmen. Wir stellen die wichtigsten Anwendungen vor, um auch Einsteiger zu einem Ausflug in die Shell zu ermutigen.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Software-News
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor. Seit Ausgabe 01/2012 zeigen wir Tricks für die dritte Generation des Desktops: die Gnome Shell.
  • Linux-Tipps
    Was Sie in Thunderbird alles an Ihre E-Mails hängen können, erfahren Sie dieses Mal in den Linux-Tipps. Wir verraten außerdem, wie Sie das Surfen mit Firefox erheblich beschleunigen, indem Sie die IPv6-Unterstützung abschalten.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2016: Neue Desktops

Digitale Ausgabe: Preis € 5,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...
Linux auf externe SSD installieren
Roland Seidl, 28.10.2016 20:44, 1 Antworten
Bin mit einem Mac unterwegs. Mac Mini 2012 i7. Würde gerne Linux parallel betreiben. Aber auf e...