Konsolen-Hacks für LAN-Games und Teamplay

Wie in anderen Ego-Shootern auch, nehmen Sie einige Einstellungen während des Spiels direkt über die Konsole vor (Abbildung 7). Zwar erreichen Sie viele Optionen über die grafischen Menüs, einige Einstellungen sind aber nur über die Konsole möglich, wie das Spielen im LAN. Die Konsole eignet sich zudem dafür, Optionen einmal schnell während eines Spiels zu verändern.

Abbildung 7: Über die Konsole ändern Sie Parameter im laufenden Spiel. Vorher müssen Sie der Konsole eine gut erreichbare Taste zuweisen.

Kommandos, welche die Konsole versteht, finden Sie unter anderem in der Datei config.cfg im Unterordner ./nexuiz/data/ Ihres Home-Verzeichnisses. Ein Problem: Die Taste zum Aktivieren der Konsole ist schlecht gewählt. Öffnen Sie erstmal die Datei config.cfg mit Kate und geben Sie dort bind "c" "toggleconsole" ein. Nun erscheint die Konsole im Spiel durch Drücken von [C] und schließt mit [Esc]. Wollen Sie sich per LAN mit anderen Spielern messen, benötigen Sie die IP-Adresse Ihres Rechners. Die erhalten Sie, indem Sie

/sbin/ifconfig | grep Bcast

in eine Linux-Konsole tippen. Starten Sie dann ein Spiel über Create Game, wobei der Public Server auch auf Disabled stehen darf. Gewöhnlich funktioniert ein LAN-Game so, dass sich die anderen Spieler über Join Game in ein offenes Spiel im lokale Netzwerk einloggen – nicht so in Nexuiz. Hier starten Sie und alle Mitspieler über Create Game ein jeweils eigenes Spiel. Die Mitspieler öffnen dann über [C] die Konsole und geben connect IP-Adresse ein, wobei die IP-Adresse Ihre IP-Adresse ist. Auf diese Weise klinken sich die anderen Spieler in Ihr offenes Spiel ein. Das Team-Game aktivieren Sie über die Konsole mit teamplay 1, dann wählen die Spieler ihre Farben über die Player-Option den Options.

Betrachten Sie die Datei config.cfg etwas genauer. Die Zeilen, die mit seta beginnen, ändern Sie ebenfalls über die Konsole. Bevor Sie irgendwelche Veränderungen vornehmen, sollten Sie allerdings eine Sicherheitskopie der config.cfg anlegen. Ein Beispiel: Die Eingabe von seta bot_number 3 setzt die Anzahl der im Spiel vorhandenen Bots auf 3. Sehr beliebt ist auch der Befehl set showfps 1, der im Spiel die Anzahl der Frames pro Sekunde anzeigt und Ihnen hilft, Performance-Gewinne zu erkennen.

Experimentieren Sie ruhig ein bisschen. Bei offenen Fragen lohnt es sich, im Nexuiz-Forum vorbei zu schauen [4]. Ein Tipp ist das Spiel auf jeden Fall, auch wenn an einigen Details wie den Spielerskins und den Bewegungsabläufen der Bots noch gefeilt werden muss. Aber da Nexuiz ein Open-Source-Produkt ist, wird es sicher noch zahlreiche Verbesserungen geben.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 05/2017: Linux unterwegs

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...
WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 2 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....