Wo gibts Desklets…?

Auf der gDesklets-Website [10] (Abbildung 5) stehen derzeit rund 150 verschiedene Desklets aus den verschiedensten Einsatzbereichen zur Auswahl. Sie sollten allerdings nur die neueren Desklets installieren, da ältere unter Umständen nicht mehr funktionieren. Das liegt daran, dass sich die Interna von gDesklets von Zeit zu Zeit ändern und gewisse Funktionen entweder nicht mehr zur Verfügung stehen oder durch andere ersetzt wurden.

Abbildung 5: Auf der gDesklets-Website finden Sie rund 150 verschiedene Desklets zum Download.

Zudem ist es wichtig, sich die Readme-Dateien eines Desklets durchzulesen, oder alternativ die Informationen auf der Download-Webseite zu studieren. Einige Desklets benötigen so genannte Controls, da sie ohne diese gar nicht oder nur eingeschränkt funktionieren.

Vor allem ältere Desklets basieren auf so genannten Sensors. Speziell Desklets der LT-Candy-Reihe gehören dieser Kategorie an und funktionieren größtenteils nicht mehr. Es gibt aber bereits Desklets, die die älteren in ihrem Aussehen und Funktionalität ersetzen und sogar überbieten. Dazu gehören "SideCandy", "SideStripes" und "PSI clones". Wollen Sie gerne Ihre Log-Dateien im Auge behalten, sollten Sie sich "Hypertail" näher ansehen. Es zeigt, was sich mit gDesklets mittlerweile alles realisieren lässt.

Das Kontextmenü eines Desklets

Jedes Desklet verfügt über ein Kontextmenü (Abbildung 6) mit der folgenden Grundstruktur:

  • Unter Desklet konfigurieren lassen sich in einem Dialog die verschiedenen Einstellungen des Desklets ändern. Nicht alle Desklets benötigen Einstellungen.
  • Über den Punkt Desklet verschieben lassen sich Desklets frei auf dem Desktop positionieren. Dies kommt vor allem Anwendern zu Gute, deren Maus keine mittlere Taste zur Verfügung stellt: Mit dieser können Sie die Desklets ebenfalls verschieben.
  • Wählen Sie Quellcode anzeigen, können Sie mit dem vorkonfigurierten Editor den Quellcode eines Desklets ansehen und modifizieren.
  • Mit Desklet neu starten stoßen Sie einen Neustart des Desklets an.
  • Über Desklet entfernen löschen sie das Desklet aus der Liste des aktuellen Profils. Auch die Konfigurationseinstellungen dieses Desklets gehen dabei verloren.

Je nach Funktionsumfang können Desklets auch über zusätzliche Einträge im Kontextmenü verfügen. Ein Beispiel hierfür ist die populäre Starterbar.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Überwachen und Spielen
    Schöner arbeiten: Mit Gdesklets überwachen Sie Ihr System, ohne auf Ästhetik zu verzichten. Die transparenten Fenster verschmelzen nahtlos mit dem Desktop.
  • Desktopumgebung XFCE und Dreamlinux aus Brasilien
    Das schlanke XFCE fristet in vielen Distributionen im Schatten der Giganten KDE und Gnome sein Dasein – zu Unrecht: Was die clevere Arbeitsumgebung alles kann, zeigt eindrucksvoll das brasilianische Dreamlinux.
  • Tux' neueste Kleider
    Jede Windows-Installation ähnelt allen anderen; Linux bietet mehrere Arbeitsoberflächen mit verschiedenen Konzepten an. Anwender dürfen frei wählen – manche sagen: Sie haben die Qual der Wahl. Wir zeigen Ihnen, was die drei großen Desktops bieten.
  • Leicht gemacht
    Jörn Lindaus Gentoo-Ableger Toorox macht mit pfiffigen Ideen gerade Linux-Neulingen den Einstieg leicht.
  • Linux Mint 15 Cinnamon im Test
    Linux Mint 15, das Sie auch auf der Heft-DVD dieser Ausgabe finden, basiert auf Ubuntu 13.04 und bringt mit Cinnamon einen eigenen Desktop mit, der eine interessante Alternative zu Unity oder KDE ist.
Kommentare

Infos zur Publikation

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...