Home / LinuxUser / 2005 / 05 / Vokabeln Lernen mit KVocTrain

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Aufmacher Artikel

Sprachunterricht

Vokabeln Lernen mit KVocTrain

01.05.2005 Der moderne Sprachunterricht setzt auf kontextualisiertes Sprachenlernen. Wer aber die die ersten Gehversuche außerhalb des Klassenzimmers unternimmt, ist ohne guten Grundwortschatz verloren. KVocTrain unterstützt beim Lernen der Vokabeln.

Das KVocTrain-Programm [1] gehört zur KDE-Edutainment-Suite und wurde ursprünglich von Ewald Arnold geschrieben. Es basiert auf dem gleichen Prinzip wie Lernkarten: Man gibt Begriffe und Informationen ein und lässt sich von KVocTrain abfragen. Zur Erfolgskontrolle speichert das Programm die Trefferquote.

Griechische Fonts und Tastaturlayout

Es gibt einige Fonts für griechische Schrift, aber genau wie bei den lateinischen Zeichen sehen einige besser aus als andere. Unter den vielen GPL-lizenzierten Fonts ist Bitstream Charter sicherlich brauchbar. Bei weitem am schönsten ist aber Victor Gaultneys Gentium [2], eine Schriftart, die zwar nicht unter der GPL steht, bei der es aber keine Beschränkungen der nicht-kommerziellen Nutzung gibt.

Die Schriftdateien speichern Sie in einem Verzeichnis und packen sie gegebenenfalls aus. Im KDE-Kontrollzentrum wählen Sie SystemverwaltungSchrifteninstallation und klicken unten auf den Button für den Systemverwaltungsmodus, um dem Font allen Benutzern zur Verfügung zu stellen. Geben Sie das Root-Passwort ein, wählen Sie Schriften hinzufügen und suchen Sie die Gentium-Dateien aus.

Als nächstes richten Sie die Tastatur so ein, dass die Eingabe von Wörtern im lateinischen und griechischen Zeichensatz möglich ist. Dazu wählen Sie im Kontrollzentrum Regionaleinstellungen und ZugangshilfenTastaturlayout. Im Register Belegung markieren Sie das Kontrollkästchen Tastaturlayouts aktivieren. Blättern Sie nun nach unten in der Liste, bis Sie das griechische Tastaturlayout sehen, klicken Sie darauf und dann auf Hinzufügen. Jetzt sollten zwei Tastaturlayouts im Fensterbereich Aktive Belegungen stehen. Nachdem Sie auf Anwenden geklickt haben, erscheint im Kicker ein Flaggensymbol oder ein Button mit dem Sprachkürzel, mit dem Sie zwischen den beiden Tastaturlayouts hin- und herzuschalten.

Auf die Dauer nervt es, zur Maus greifen zu müssen, um zwischen Tastaturlayouts zu wechseln. Ein Tastaturkürzel schafft hier Abhilfe, standardmäßig [Strg]+[Alt]+[K]. Damit können Sie zwar von der deutschen auf die griechische Belegung umschalten, aber nicht zurück, weil die griechische Tastatur diese Tastenkombination nicht hergibt. Um dieses Problem zu lösen, wählen Sie die griechische Belegung im Fensterbereich Aktive Belegungen und aktivieren dann auf das Kontrollkästchen Inklusive lateinische Belegung unten im Fenster. Klicken Sie dann auf Anwenden, um mit dem Tastenkürzel zwischen beiden Layouts wechseln zu können.

Tipp: Um die Tastaturbelegung nicht für den ganzen Desktop umzuschalten, sondern nur für einzelne Programme, wählen Sie unter Umschaltregelung den Punkt Programm. Wenn Sie zm Beispiel in KVocTrain auf das griechische Layout umschalten und dann ein Terminalfenster öffnen, behalten Sie dort die deutsche Einstellung.

Das griechische Tastaturlayout ist mit dem deutschen nahe genug verwandt, um auf besondere Belegungen verzichten zu können. Wollen Sie Bedienung aber etwas freundlicher gestalten, stellen Sie ein hybrides deutsch/griechisches Tastaturlayout zusammen, indem Sie in Kombination mit der kaum benutzten Windows-Taste griechische Buchstaben erzeugen.

Vorarbeiten

Um KVocTrain einzurichten, öffnen Sie die Anwendung (KEdutainmentKVocTrain). Bei manchen Distributionen findet sich das Programm LernprogrammeSprachen. Wählen Sie WörterbuchSprache hinzufügenSprache Ändern und klicken Sie im folgenden Dialog auf Ja. Griechisch soll im Folgenden als Beispielsprache dienen. Wollen Sie eine andere Sprache lernen, absolvieren Sie die Schritte analog.

Klicken Sie auf Sprache aus der KDE-Datenbank hinzufügen (Abbildung 1) und wählen Sie dort Europa, SüdlichesGriechenland. Um Deutsch als Sprache aufzunehmen, suchen Sie Europa, MittleresDeutschland aus.

Abbildung 1

Abbildung 1: Hinzufügen einer Sprache in KVocTrain.

Klicken Sie auf Ansicht und ändern Sie die Tabellenschriftart auf Ihre bevorzugte griechische Schriftart (siehe Kasten "Griechische Fonts und Tastaturlayout"). Da die griechische Schrift im wesentlichen die Aussprache wiedergibt, benötigen Sie keine Aussprachehilfe in phonetischer Schreibweise, also auch keine IPA-Schriftart (International Phonetic Association). Falls Sie eine andere Sprache lernen wollen, wählen Sie die IPA-Schriftart entsprechend. Dafür eignet sich beispielsweise der Font Doulos, der auf derselben Site wie Gentium erhältlich ist, und Aussprachesymbole enthält.

Aufteilen in Lektionen

Im Hauptfenster passen Sie die Spalten an, indem Sie die Trennlinien anklicken und verschieben. Um die Darstellungsreihenfolge der Sprachen zu ändern, wählen Sie WörterbuchSprache einstellenOriginalGriechisch, um Griechisch in der ersten Sprachspalte anzeigen zu lassen.

Für eine neue Vokabelliste geben Sie unter WörterbuchDokumenteneigenschaften im Register Allgemein eine Titel, eine kurze Beschreibung und den Autorennamen ein. Dann speichern Sie die Liste unter einem sinnvollen Dateinamen mit der Erweiterung .kvtml. Unter WörterbuchSpracheigenschaften tragen Sie die grundlegenden Elemente der jeweiligen Sprache ein, zum Beispiel die Artikel und die Personalpronomina.

Der besseren Orientierung wegen ist es sinnvoll, die Wortliste zu unterteilen. So können Sie gezielt bestimmte Abschnitte wiederholen. KVocTrain kennt zu diesem Zweck das Konzept der Lektionen. Wechseln Sie zu WörterbuchDokumenteneigenschaften und klicken Sie auf das Register Lektionen, dann auf Neu... und geben Sie einen Namen für die Lektion ein. Eine Möglichkeit ist, Lektionen einfach nach Schwierigkeitsgrad zu ordnen. Alternativ bietet es sich an, die Vokabeln nach ihrer Thematik zu ordnen, wie es beispielsweise die Grundwortschatzbücher von Langenscheidt tun (Abbildung 2)

Abbildung 2

Abbildung 2: KVocTrain erlaubt, die Vokabelliste in Lektionen aufzuteilen.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

1727 Hits
Wertung: 0 Punkte (2 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...