Home / LinuxUser / 2005 / 05 / Netzwerkoplizei

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Netzwerkoplizei

Zu Diensten

Die Konfiguration des DHCP-Servers erreichen Sie über den Menüpunkt DiensteDHCP-Servers. Im oberen Bereich DHCP finden Sie generelle Einstellungen wie Adressbereich, Leasetime und Adressen, die dem Client übermittelt werden (DNS, NTP, WINS), im unteren Bereich treffen Sie feste Zuordnungen von MAC zu IP-Adressen. Eingetragene Rechner bekommen dann bei der Anmeldung immer die gleiche IP-Adresse zugewiesen.

Die Konfiguration von DiensteDynamischer DNS erlaubt die Zuordnung von dynamischen IP-Adressen zu statischen Domain-Namen, setzt aber voraus, dass sie bei einem Anbieter wie http://dyndns.org über ein entsprechendes Konto verfügen. Bei jeder Einwahl aktualisiert IP-Cop anhand der von Ihnen hinterlegten Daten die Zuordnung.

Der zunächst trivial anmutende Punkt DiensteHosts bearbeiten hat bei näherer Betrachtung durchaus seine Berechtigung. Wie bereits beschrieben verfügt IPCop über einen DNS-Relay namens dnsmasq. Dieser leitet DNS-Anfragen in erster Linie an einen öffentlichen Nameservice weiter, jedoch nur, wenn die Adresse lokal über diese Datei hosts nicht aufzulösen ist. Kleine Netzwerke haben damit eine einfache Möglichkeit einer zentralen Namensauflösung. Der unter DiensteZeitserver zu konfigurierende NTP-Server stellt auf Wunsch allen Rechnern im Netz die aktuelle Zeit zur Verfügung.

Über DiensteTraffic Shaping stellen Sie grundlegende Bandbreitenbegrenzungen ein. Neben der globalen Bandbreitenzuordnung besteht jedoch nur die Möglichkeit, bestimmten Ports Prioritäten aber keine Limits zuzuweisen. Abhilfe schafft das Addon QOS für IPCop [5], das Sie jedoch nur benutzen sollten, wenn Sie mit der grundlegenden Funktionsweise von Quality of Service vertraut sind.

Die Intrusion Detection erreichen Sie über den Menüpunkt DiensteEinbruchsdetektierung. Zur Wahl stehen lediglich die zu überwachenden Netzwerk-Schnittstellen. Ein sinnvolles Feature ist das Update des Regelsatzes auf Knopfdruck. Bedenken Sie, dass die Sensoren von Snort eine nicht unerhebliche Systemlast verursachen können.

Mach auf die Tür

Einige Spiele, Instant Messanger und Filesharing Programme benötigen einen direkten Zugriff von Aussen auf die Rechner, auf denen sie installiert wurden. IPCop stellt unter dem Menüpunkt FirewallPort-Weiterleitung das dafür notwendige Werkzeug zur Verfügung. Das Feld "Quell-Port" gibt an, an welchem Port IPCop die Anfragen von Aussen entgegennimmt, Zieplort-und Adresse, wohin er sie weiterleitet. Der Punkt Firewallexterner Zugang öffnet Ports direkt zum IPCop.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 120 Punkte (10 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...