Home / LinuxUser / 2005 / 05 / Netzwerkoplizei

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Netzwerkoplizei

Konfiguration

Abbildung 2

Abbildung 2: Zur Konfiguration stellt IPCop ein übersichtliches Webfrontend bereit.

Die Konfiguration von IPCop erreichen Sie über die URL https://<ipadresse_des_ipcop>:445. Melden Sie sich bei der Authentifizierungsabfrage als User admin mit dem von Ihnen gewählten Passwort an. IPCop aktualisiert die Liste der verfügbaren Updates selbständig, die Sie über den Menüpunkt SystemUpdates einsehen können. Beim klick auf den Link Info neben der jeweiligen Beschreibung gelangen Sie zur Downloadseite des Patches. Laden Sie diesen auf ihren lokalen Rechner herunter und anschliessend auf den IPCop. Die Datensicherung erreichen Sie über den gleichnamigen Punkt im Menü System. Die Sicherungssätze werden zunächst auf dem IPCop gespeichtert, . Jedoch sollten Sie zumindest einen Datensatz auf Ihrem lokalen Rechner speichern, um im Schadensfall eine schnelle Wiederherstellung zu gewährleisten. Möchten Sie die Sicherung als Grundlage für ein Desaster Recovery verwenden, legen Sie eine formatierte Diskette auf in IPCop ein und drücken Sie den Button "Datensicherung auf Diskette". Bei einer Neuinstallation verwendet IPCop die enthaltenen Konfigurationsdateien.

Abbildung 3

Abbildung 3: Gesicherte Systemdateien stehen sowohl verschlüsselt oder als Tarball zum Download bereit.

Unter der Rubrik SystemSSH-Zugriff aktivieren und konfigurieren Sie den SSH-Daemon, den Sie über Prot 222 erreichen. Der Punkt TCP-Forwarding erlaubt, potentiell unsichere Protokolle über einen sicheren SSH-Tunnel zu betreiben [4].

Ab-ins-Internet

Unter NetzwerkEinwahl konfigurieren Sie die externen Netzwerkdevices. Sollten Sie das angezeigte Device wechseln, klicken Sie auf aktualisieren, da die eingeblendeten Konfiguration von der gewählten Schnittstelle abhängen. Als DSL-Nutzer mit externem Modem wählen Sie als Schnittstelle PPPoE. Geben Sie unter "Authentifizierung" den Benutzernamen und das Passwort an, das Sie von Ihrem ISP erhalten haben. Sollte es beim Verbindungsaufbau zu Problemen kommen, finden Sie im Menüpunkt Logs detailierte Hinweise, die Ihnen bei der Fehlerbeseitigung helfen.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 120 Punkte (10 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...