Hervorgehoben

Sogar Syntax-Highlighting-Qualitäten hat a2ps zu bieten: Das Programm erkennt viele gängige Dateiformate und hebt automatisch deren Syntax-Elemente hervor. Welche Formate und Programmiersprachen a2ps kennt, erfahren Sie auf der Kommandozeile mit dem Aufruf

a2ps --list=style-sheets | less

Am besten leiten Sie die recht lange Liste über das Pipe-Zeichen an den Pager less weiter und betrachten Sie seitenweise. Sollte a2ps ein Format dennoch nicht richtig erkennen, können Sie nachhelfen: Zusammen mit der Option --pretty-print=Sprache geben Sie einfach dem Syntax-Highlighting einen Schubs in die richtige Richtung. Anstelle von Sprache setzen Sie eine über die Ausgabe der Style-Sheet-Liste gefundene Sprache ein, z. B.:

a2ps --pretty-print=awk datei -o datei.ps

Standardmäßig hebt a2ps die Syntax-Elemente mit unterschiedlichen Fonts und Schriftstärken hervor; wer Farbe möchte, setzt zusätzlich den Parameter --prologue=color ein – jetzt erscheint nicht nur der Vorspann, sondern auch der Rest des Dokumentes schön bunt (Abbildung 3).

Abbildung 3: "a2ps" mit Syntax-Highliting – einmal in Schwarz-Weiß und einmal in Farbe.

Sehr kompakt

Komprimierte Dateien müssen Sie nicht erst umständlich auspacken und danach an a2ps übergeben; das Programm unterstützt auch hier viele verschiedene Formate. Eine komplette Liste erhalten Sie, wenn Sie a2ps --list=delegations | less tippen. Als komprimierte Formate tauchen in dieser langen Liste unter anderem gzip und bzip2 auf:

Weiterleitung `bzip2-a2ps', von `bzip2' an `ps'
        bzip2 -cd '$f' | #{del.a2ps}
[…]
Delegation `gzip-a2ps', from compress to ps
        gzip -cd '$f' | #{del.a2ps}
Delegation `gzip-a2ps', from gzip to ps
        gzip -cd '$f' | #{del.a2ps}
[…]

Um eine komprimierte Datei mit a2ps auf Papier zu bringen, tippen Sie beispielsweise:

$ a2ps /usr/share/doc/a2ps/FAQ.gz -o faq.ps
[/usr/share/doc/a2ps/FAQ.gz (gzip, delegated to gzip-a2ps): 5 pages on 3 sheets]
[Total: 6 pages on 3 sheets] saved into the file `faq.ps'

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Shell-Tipps
    Erfahrene Linux-Nutzer schwören auf flexible Kommandozeilentools, mit denen sich manche Aufgabe schneller bewältigen lässt, als mit grafischen Programmen. Wir stellen die wichtigsten Anwendungen vor, um auch Einsteiger zu einem Ausflug in die Shell zu ermutigen.
  • Zu Befehl: gs & psutils
    PostScript ist eine plattformunabhängige Programmiersprache, in der Texte und Grafiken an Drucker übermittelt werden. Neben den bekannten Viewern für diese Formate gibt es auch auf der Kommandozeile viele nützliche und schnelle Tools, die .ps-Dateien bearbeiten und anzeigen. Wir zeigen, wie Sie mit Ghostscript und den PSUtils "geistreich" arbeiten.
  • Shell-Tipps
    Erfahrene Linux-Nutzer schwören auf flexible Kommandozeilentools, mit denen sich manche Aufgabe schneller bewältigen lässt als mit grafischen Programmen. Wir stellen die wichtigsten Anwendungen vor, um auch Einsteiger zu einem Ausflug in die Shell zu ermutigen.
  • Nicht nur zum Drucken
    PDF und PostScript sind in der Linux-Welt zwei wichtige Dateiformate. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie diese Formate erzeugen, betrachten, konvertieren und ausdrucken.
  • Shell-Tipps
    Erfahrene Linux-Nutzer schwören auf flexible Kommandozeilentools, mit denen sie manche Aufgabe schneller als in grafischen Programmen bewältigen. Wir stellen die wichtigsten Hilfsprogramme vor, um auch Einsteiger zu einem Ausflug auf die Shell zu ermutigen.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 01/2015: E-Books im Griff

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 0 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 1 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.