Home / LinuxUser / 2005 / 04 / IMMER GRIFFBEREIT

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

IMMER GRIFFBEREIT

Icon-Auswahl erweitern

Wenn Sie mit Suse Linux arbeiten, ist das Icon-Angebot auf dem Reiter Icon Selection nicht besonders abwechslungsreich, da alle Programmsymbole des KDE-Desktops fehlen. Sie integrieren sie auf dem Reiter Icon Selection Pref (Abbildung 3) in die Auswahl. Ein Klick auf die Schaltfläche Hinzufügen legt einen neuen Eintrag an. Den Pfad zu den KDE-Icons geben Sie nach einem Doppelklick in die Spalte Pixmap Path direkt in der Listenansicht ein: Unter Suse Linux liegen die Symbole in den Ordnern unterhalb von /opt/kde3/share/icons. Aktivieren Sie abschließend die Checkbox in der Spalte Rec, damit Apwal die hinzugefügten Icons in seine Auswahl integriert. Ebenso fügen Sie der Auswahl weitere Verzeichnisse mit Minibildchen hinzu, etwa /opt/gnome/share/icons. Dort speichert Suse Linux die Symbole der installierten Gnome-Anwendungen.

Abbildung 3

Abbildung 3: Apwal zeigt nur Symbole an, die in Unterordnern der hier eingestellten Verzeichnisse liegen.

Schnellstart

Haben Sie allen gewünschten Programmen ein Icon zugeordnet, können Sie sich das Ergebnis mit dem Befehl apwal ansehen (Abbildung 4). Für den schnellen Anwendungsstart bietet es sich an, den Apwal-Programmaufruf auf eine Tastenkombination zu legen. Unter KDE erzeugen Sie dazu einen Apwal-Menüeintrag an und weisen ihm danach im KDE-Kontrollzentrum unter Regionaleinstellungen & ZugangshilfenTastenkürzelBefehlskürzel eine Tastenkombination zu.

Arbeiten Sie mit dem Window Manager Fluxbox [2], nimmt die Datei ~/.fluxbox/keys den gewünschten Shortcut auf, etwa

Mod1 x  :ExecCommand apwal

um die Icon-Auswahl mit der Tastenkombination [Alt]+[X] zu starten. Beim Druck der eingestellten Tastenkombination blendet Apwal die Programmstarter für drei Sekunden direkt an der Mausposition ein. Mit einem Mausklick auf eines der Symbole starten Sie die dem Minibildchen zugeordnete Anwendung. Benötigen Sie länger als drei Sekunden, um das richtige zu finden, ist auch das kein Problem: Im Apwal-Editor legen Sie unter Apwal PreferenceLauncher Timeout (in second) fest, wie lange das Programm die Icons anzeigt.

Unter den Fenstermanagern Enlightenment und Sawfish lässt sich der Aufruf von Apwal sogar auf eine Maustaste legen. Wie das gelingt, erklärt die FAQ unter [3]. Diese Lösung hat allerdings den Nachteil, dass sie Apwal nur starten können, indem Sie auf den Desktop-Hintergrund klicken. Mausklicks in Anwendungsfenster wertet der Window Manager nicht aus, eine Tastenkombination funktioniert dagegen überall.

Abbildung 4

Abbildung 4: Apwal blendet die selbst definierten Icons direkt an der Position des Mauszeigers ein.

Infos

[1] Apwal: http://apwal.free.fr/

[2] Fluxbox-Artikel: Andrea Müller, "Schlank, schnell und praktisch", LinuxUser 05/2004, S. 60 ff.

[3] Apwal-FAQ: http://apwal.free.fr/faq.html

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 59 Punkte (7 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...