Checklisten und mehr

Sollten Sie gerne mit Check- oder To-Do-Listen arbeiten, wie KOrganizer Sie verwendet – kein Problem. Basket hilft Ihnen auch an dieser Stelle weiter. Um eine solche To-Do-Liste anzulegen, legen Sie im Menü BasketNew eine neue Check list an (Abbildung 5).

Abbildung 5: Basket stellt Ihnen unterschiedliche Aufbewahrungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wie Abbildung 6 zeigt, weist diese Liste nun vor jedem Objekt eine Check-Box auf, die Sie der Reihe nach abhaken können.

Wer interessante Informationen gesammelt hat, möchte diese sicher gerne auch teilen. Basket unterstützt Sie dabei, indem es Ihre Informations-Container in HTML-Code umwandelt. Wählen Sie dazu die jeweilige Liste aus und klicken Sie in der Menüleiste den Punkt BasketExport to HTML... an. Ob Sie die lokalen Dateien und Verzeichnisse dabei einbetten wollen und wie die Seite letztlich heißen soll, legen Sie im folgenden Fenster fest. Einmal abgespeichert., wartet die Seite dann nur noch darauf, in Ihr Netzwerk eingespeist oder auf Ihre Homepage hochgeladen zu werden, damit auch andere Nutzer von Ihren gesammelten Werken profitieren.

Glossar

RTF

RTF ist die Abkürzung für Rich Text Format. Es wurde von Microsoft als allgemeines Format zum Austauschen von Dokumenten definiert. Mit RTF können Dokumente, die unter verschiedenen Betriebssystemen und mit verschiedenen Software-Applikationen erstellt wurden, zwischen diesen Betriebssystemen und Applikationen ausgetauscht werden. Das RTF-Dokument besteht dabei überwiegend aus Steuersequenzen zur Einstellung des RTF-Readers. Dies können entweder Control Words (Kontrollwörter) oder Control Symbols (Kontrollsymbole) sein.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Einfach ins Körbchen
    Was haben eine Erinnerungsnotiz fürs Zahlen der Telefonrechnung, die URL zu einem nützlichen KDE-Tool samt Screenshot vom Programm und ein Kurzkonzept für den nächsten EasyLinux-Artikel gemeinsam? Nichts, darum speichert man sie nicht in einer Datenbank, sondern im KDE-Tool "Basket".
  • Zettelwirtschaft
    Das KDE-Tool Basket bringt Ordnung ins Informationschaos: Strukturiert erfasst es alle Arten von Notizen und stellt sie übersichtlich dar.
  • Vier Notizverwaltungen für Linux im Vergleich
    Computer vergessen nichts – und eignen sich deshalb prima als Notizbuch und digitaler Zettelkasten.
  • KDEs Informationsverwaltung
    Auch wenn es sich noch in der Entwicklung befindet, bietet KDEs Kontact bereits viele nützliche Features an, lässt sich einfach konfigurieren und bietet Zugang zu fortgeschrittenen Werkzeugen.
  • Season of Usability eröffnet
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 03/2017: EFFIZIENTES BÜRO

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Linux von M.2 SSD booten
J P, 01.03.2017 11:04, 0 Antworten
Ein neuer PC soll beschafft werden. Der soll (wenn möglich) von einer M.2 SSD, die in einer PCIe...
Develop Drucker
Jürgen Kos, 27.02.2017 18:15, 0 Antworten
Hallo Comunity. Ich habe nen älteren Developdrucker D3550iD und wollte ihn ins Netzwerk einbin...
Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 4 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...