Zubehör

WMI passen Sie durch Themes und Skripte optimal an die eigenen Bedürfnisse an. Unter [5] liegen einige Themes, die Sie einfach in WMI einbinden: Es reicht aus, die Datei theme.conf des neuen Themes in das Verzeichnis ~/.wmi zu kopieren. Wie einfach sich WMI mit Skripten erweitern lässt, zeigt das Perlskript wmi.pl [6]. Sie erhalten damit eine Statusleiste, die Informationen über die Systemauslastung, den Füllstand der Mailbox und die Uhrzeit einblendet (Abbildung 2). Um das Skript zu nutzen, muss es vor dem Start von WMI (z. B. via ~/.xinitrc) ausgeführt werden.

Abbildung 2: WMI mit drei Desktops und einer Stausanzeige unten rechts.

Mausliebhaber werden mit WMI nicht glücklich. Falls Sie aber zu jenen Nutzern gehören, die nichts effizienter finden, als die komplette Arbeitsumgebung mit der Tastatur zu steuern, ist WMI genau der richtige Begleiter für Sie. Bis ins Detail konfigurierbar und mit Skripten erweiterbar, beweist WMI, dass in einem spartanischen Gewand mehr Komfort steckt, als man auf den ersten Blick vermutet.

Der Autor

Philipp Klein ist derzeit Schüler der 12. Klasse eines Gymnasiums und beschäftigt sich in seiner Freizeit viel mit OpenSource und freien Betriebssystemen. Sitzt er einmal nicht vor dem Computer, trifft man ihn häufig im Kino oder auf dem Mountainbike an.

Infos

[1] Offizielle Homepage des Projekts: http://wmi.modprobe.de

[2] ION: http://modeemi.cs.tut.fi/~tuomov/ion/

[3] evilwm: http://evilwm.sourceforge.net/

[4] Hagen Höpfner: "Hereinspaziert", LinuxUser 11/2004, S. 42 f.

[5] WMI Themes: http://wmi.modprobe.de/index.php/WMI/Themes

[6] sti.pl: http://www.dcs.gla.ac.uk/~lativyn/sti/

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • deskTOPia: SuxPanel
    Platz für ein Panel ist auf dem kleinsten Desktop. Hat der Fenstermanager kein passendes im Gepäck, rüsten Sie einfach selbst eines nach: zum Beispiel das SuxPanel.
  • Jo´s alternativer Desktop
    Wie Ihr Linux-Desktop aussieht, bestimmen allein Sie. Mit deskTOPia nehmen wir Sie regelmäßig mit auf die Reise ins Land der Window-Manager und Desktop-Umgebungen, stellen Nützliches und Farbenfrohes, Hingucker und hübsches Spielzeug vor. Und unser in den letzten beiden Ausgaben vorgestellter Window Maker hat Nützliches im Handgepäck – auch für andere Window-Manager.
  • Projektgruppe für xmms2 gegründet
  • Window-Manager Wmii
    Moderne Window-Manager setzen ganz auf die Bedienung mit der Maus. Solche, die sich über die Tastatur bedienen lassen, bieten entweder kaum Features oder sind zu kompliziert für Einsteiger. Wmii vereint die Gegensätze.
  • deskTOPia: Antiright Desktop Environment
    Kein Fenstermanager, nein, eine Desktop-Umgebung soll es sein. Möglichst ressourcenschonend und kompatibel mit jedem Window-Manager. Gleich drei Wünsche auf einmal, die das Antiright Desktop Environment alle erfüllt.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 03/2017: EFFIZIENTES BÜRO

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 8 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...