Weiter Weg nach Hollywood

Wie bei kommerziellen Linux-Distributionen üblich, kann Yellow Dog von Haus aus keine DVDs abspielen. Unter den Abspielprogrammen ist derzeit Xine die beste Lösung für den Mac (Abbildung 6). Auf Freshrpms [9] finden Sie alle Pakete, die Sie benötigen, um DVDs abspielen zu können: aalib-1.4.0-5.0.yd4.fr.ppc.rpm, freeglut-2.2.0-14.ppc.rpm, freeglut-2.2.0-14.ppc.rpm, libdvdcss-1.2.8-4.0.yd4.fr.ppc.rpm, libXvMCW-0.9.3-1.0.yd4.fr.ppc.rpm, xine-lib-1.0.0-1.0.yd4.fr.ppc.rpm und xine-0.99.3-1.0.yd4.fr.ppc.rpm.

Abbildung 6: Mit einigen wenigen zusätzlichen Paketen laufen Spielfilm-DVDs auch unter Yellow Dog Linux.

Die Performance des Programms fällt auf älteren G3-Rechnern mit niedrigem CPU-Takt naturgemäß schlechter aus. Filme lassen sich zwar abspielen, ruckeln jedoch merklich. G4- und G5-Rechner machen keine Probleme, insbesondere, wenn Sie dem Rechner mehr Arbeitsspeicher als die Apple-Basisausstattung spendieren.

Knausern und kastrieren

Apples Consumer-Baureihen, zu denen iMacs und iBooks gehören, können auf einem zweiten Bildschirm nur den Inhalt des Hauptbildschirms spiegeln. Diese Beschränkung liegt nicht an der Hardware, sondern ist vom Hersteller in den Open-Firmware-Einstellungen der Geräte festgelegt. Im Internet liegt eine Anleitung, wie Sie die Grafikkarten der meisten Macs für den echten Zweischirmbetrieb freischalten [10].

Die Business-Baureihen, etwa die PowerBooks, beherrschen den Betrieb auf zwei Monitoren von Haus aus. Unter Linux benötigen Sie eine unterstützte ATI-Grafikkarte, wie etwa die Radeon 9000, damit die Dual-Head-Konfiguration gelingt. Laut Yellow-Dog-Hardware-Kompatibilitätsliste [3] übernimmt Terrasoft keine Gewähr, dass es funktioniert, doch die Tests mit 32- und 64-Bit-ATI-Karten ließen echten Zweischirmbetrieb auch im Xinerama-Modus zu. Dabei erstreckt sich der gesamte Desktop über zwei Monitore. Das Konfigurationsmenü startet auf den Kommandozeilenbefehl system-config-display. Alternativ hangeln Sie sich durch das K-Menü bis zum passenden Eintrag SystemeinstellungenAnzeigen (Abbildung 8).

Abbildung 8: Zumindest für die in neueren Powerbooks verbauten ATI-Videokarten funktioniert der Zweischirmbetrieb (Dual-Head).

Vorbildlich ist die Möglichkeit, Software mit dem Yellow Dog Update Manager (YUM) einzuspielen oder auf diese Weise das System zu aktualisieren. Mit dem Kommandozeilenbefehl yum Parameter Paketname zieht der Administrator benötigte Pakete von einem Internet-Server. Dabei präzisieren die Parameter install, remove, update, info und einige weitere das Paketmanagement. Inzwischen hat Fedora den Yum von Yellow Dog übernommen und als empfohlenen Paketmanager in die Distribution integriert. Das System ähnelt dem Debian-Tool apt, nur dass es als Unterbau rpm anstelle von dpkg benutzt.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 04/2017: SPEZIAL-DISTRIBUTIONEN

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...