KDE-Update für SuSE 9.1

Auf der LinuxUser Heft-CD befinden sich KDE 3.3.2 Update-Pakete für Suse Linux 9.1. Da das Auffrischen der KDE-Pakete in der Vergangenheit öfters Anlass zu Problemen gab, beschreitet der LinuxUser mit dieser Heft-CD neue Wege: Die CD ist so konzipiert, dass Sie diese unter Suse Linux 9.1 als Installationsquelle verwenden können und so die Updates bequem über Yast vornehmen.

Nach dem Einlegen der CD ins Laufwerk fragt die Hardware-Erkennung, ob Sie das Skript autorun.sh starten möchten. Antworten Sie hier mit Ja, fragt Sie ein Hinweisfenster, ob Sie die CD als Yast-Installationsquelle benutzen möchten. Klicken Sie auch hier auf OK erscheint die Aufforderung zur Eingabe des root-Passwortes. Geben Sie das entsprechende Passwort ein, dann erhalten Sie nach einigen Sekunden die Meldung, dass YaST die Installationsquelle erfolgreich angemeldet hat.

Benutzen Sie keinen Suse-Plugger oder haben Sie das Ausführen von Autorun-Skripten deaktiviert, starten Sie Yast und wählen dann den Menüpunkt Software / Installationsquelle wechseln aus. Hier klicken Sie auf Hinzufügen / CD. Das Programm fügt dann den Eintrag LinuxUser-200502 den Installationsquellen hinzu.

Um anschließend Software von der LinuxUser-CD zu installieren, starten Sie wie gewohnt Yast und wählen Software / Software Installieren oder Löschen. Klicken Sie nun unter Filter den Punkt Selektionen an, sehen Sie einen neuen Eintrag KDE-3.3.2 Update. Hier wählen Sie in der rechten Fensterhälfte einfach die Pakete aus, die Sie auffrischen möchten. Eine sinvolle Option ist zum Beispiel das Update aller installierten KDE-Pakete. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf eines der KDE-3.3.2-Pakete und wählen Sie Alle in dieser Liste / Aktualisieren, falls neuere Version verfügbar.

Selbstverständlich können Sie auch sämtliche Pakete von der LinuxUser-CD installieren. Markieren Sie dazu nicht ein einzelnes Paket, sondern die Selektion KDE-3.3.2 Update in der linken Fensterhälfte. Sie brauchen dann allerdings rund 1.5 GB freien Festplattenplatz. Bitte beachten Sie auch, dass das optimale Funktionieren der CD Suse Linux 9.1 inklusive Online-Updates voraussetzt (getestet auf der Suse-DVD vom LinuxUser 2005/01). Bei einer 9.1 Standardinstallation ohne Updates löst Yast eventuell nicht alle Abhängigkeiten automatisch.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 03/2017: EFFIZIENTES BÜRO

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 8 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...