LinuxUser 01/2005

title_2005_01

Dieses Heft kaufen

Besuchen Sie unseren Onlineshop
TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland

Dieses Heft kaufen

TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland

Online

Ins Internet mit DSL, ISDN oder Modem

Suse geht ins Internet

Thomas Hümmler, Hans-Georg Eßer

Suse Linux unterstützt zur Internet-Anbindung die gesamte Palette verfügbarer Technologien. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich per DSL, ISDN oder Modem mit dem Netz der Netze verbinden.

SuSE Linux 9.1 installieren

Suse, spiel auf!

Fred Andresen, Jörg Luther

Die Installation einer modernen Linux-Distribution hat längst die Schrecken der frühen Jahre verloren. SuSE Linux 9.1 spielen Sie mit wenigen Mausklicks auf Ihren Rechner auf und richten es so ein, dass Sie sofort damit arbeiten können.

Drucker-Grundlagen

Schwarz auf Weiß

Fred Andresen, Elisabeth Bauer

Die Druckerverwaltung unter Linux ist ein komplexes System. Wer sich in die Details einarbeitet, stößt auf Queues, PostScript, Druckertreiber und Filter. Dank der automatischen Hardware-Erkennung in Yast bleibt der Anwender davon aber weitgehend verschont, ein neuer Drucker ist unter SuSE Linux flott eingerichtet.

Vor der Installation

Erste Checkliste

Thomas Hümmler, Hans-Georg Eßer

Soll Suse Linux Ihr bisheriges Betriebssystem komplett ersetzen und kann Ihr Rechner von CD booten? Dann blättern Sie gleich zum nächsten Artikel weiter. Falls Sie aber neben Linux auch Windows weiterhin betreiben wollen, finden Sie hier einige wichtige Hinweise.

Praxis

Datenbanken bearbeiten unter KDE

Bankgeheimnis

Marcel Hilzinger

Datenbanken scheinen unter Linux ein gut gehütetes Geheimnis von Systemadministratoren zu sein. Dabei gibt es mit Knoda ein leicht zu bedienendes KDE-Programm, welches die Handhabung von Datenbanken auch Benutzern erschließt. Dieser Workshop liefert Ihnen den Schlüssel zum Einstieg.

Online

Linux auf Version 9.1 aktualisieren

Update statt Installation

Hans-Georg Eßer

Die Installationsroutine von SuSE Linux 9.1 erlaubt nicht nur das Einrichten eines neuen Linux-Systems, sondern kann auch zum Update einer älteren Version verwendet werden, um aufwändige manuelle Aktualisierungen zu vermeiden.

Editorial

3

Jörg Luther

Aktuelles

8

Software

Redaktion LinuxUser

12

K-SPLITTER

Redaktion LinuxUser

14

Redaktion LinuxUser

16

Distribits

Redaktion LinuxUser

20

BUCHTIPP

Redaktion LinuxUser

Hardware-News

22

Hardware-News

Redaktion LinuxUser

Schwerpunkt

Mailbox-Formate im Vergleich

24

Ablageorganisation

Marc André Selig

Am Ende einer langen Reise gelangt eine E-Mail in ein Postfach auf dem Rechner ihres Empfängers. Aber wie genau wird sie dort abgelegt? Dafür existieren verschiedene Formate - jedes mit Vor- und Nachteilen. Dieser Beitrag nimmt die wichtigsten davon unter die Lupe

E-Mails mit Hypermail archivieren

27

HTML BEVORZUGT

Andrea Müller

Was in der Inbox den Spam-Zähler um ein paar Zehntelpunkte erhöht, erweist sich als außerordentlich praktisch, um elektronische Post zu archivieren: das HTML-Format. Mit Hypermail fassen Sie Nachrichten in übersichtliche Archive zusammen und schaffen Platz in Ihren Mail-Ordnern.

Titel

Procmail als Spam-Filter einsetzen

30

Aussortiert

Mirko Dölle

Bei über 60 Prozent aller E-Mail-Nachrichten handelt es sich um Spam – Tendenz steigend. Seitens der Provider ist nicht mit Hilfe zu rechnen. Dieser Artikel zeigt, wie Sie mit wenigen Handgriffen einen eigenen, leistungsfähigen Spam-Filter aufsetzen.

Schwerpunkt

Spam filtern zu Hause

32

Werbung finden

Oliver Frommel

Auch ohne eigenen Mailserver hilft Spamassassin, lästigen Werbemüll zu filtern. Der Artikel erklärt das Zusammenspiel des Programms mit Evolution und KMail. Der Client Thunderbird hat dagegen einfache Spam-Erkennung schon eingebaut.

E-Mails verschlüsseln mit KMail, Mozilla Thunderbird und Evolution

35

Verbrieft und gesiegelt

Frauke Oster

Wer das Postgeheimnis auch bei elektronischer Post wahren will, verschlüsselt seine E-Mails. So wird aus einer öffentlich lesbaren Postkarte ein Brief mit versiegeltem Umschlag. Dieser Artikel zeigt, wie Sie mit den Mail-Clients Thunderbird, KMail und Evolution verschlüsseln und signieren.

Fetchmail und Getmail im Vergleich

40

Besserer Postbote

Oliver Frommel

Als Standardprogramm fürs Abholen von E-Mail auf der Kommandozeile gilt bislang Fetchmail. Mittlerweile tritt das Tool Getmail als Konkurrent an, der das Original in vielen Punkten schlägt.

ANWENDUNGEN

3D-Tools für den Desktop

42

Werkzeug in 3D

Hagen Höpfner

Konsolenprogramme verrichten ihren Dienst zwar effektiv, jedoch nicht unbedingt spektakulär. Wer gesteigerten Wert auf schicke Optik legt, findet jedoch für viele Aufgaben auch passenden 3D-Ersatz. Wir zeigen Ihnen die interessantesten 3D-Tools für den Desktop.

Anwendungen

deskTOPia: skippy

44

FENSTER-VORSCHAU

Andrea Müller

Wenn Ihnen Ihr Fenstermanager zu langweilig oder spartanisch erscheint, peppen Sie ihn doch einfach ein wenig auf! Mit Skippy kommt ein phantasievoller Fensterwähler mit Vorschaufunktion auf den Rechner.

Klassiker wiederbeleben mit ScummVM

46

ZEITMASCHINE

Christian Baun

Die SCUMM-Engine bildet die Basis fast aller Adventure-Klassiker von Lukasfilm Games/LukasArts. Die vielen Fans starten die Spiele dank ScummVM auch unter Linux.

Netz&System

Streaming mit dem Darwin Streaming Server

48

Datenstrom mit Hängern

Oliver Frommel

Mit dem Darwin Streaming Server bietet Apple eine freie Version des kommerziellen Quicktime-Servers an. Er beherrscht die zukunftsträchtigen Formate MP3 und MPEG-4-Video und kommt mit einem Web-Frontend. Wie Sie ihn trotz einiger Schwierigkeiten zum Laufen bekommen, verrät dieser Praxisartikel.

Netz & System

Acht Bluetooth Mobiltelefone im Test

51

Telefonflirt

Marcel Hilzinger

Immer mehr neue Mobiltelefone verfügen über einen eingebaute Bluetooth-Schnittstelle. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie unter Linux auf Ihr Bluetooth-Handy zugreifen, und wozu Linux mit entsprechenden Programmen fähig ist.

Im Test

Suse Linux 9.2 auf dem Prüfstand

58

IM ZEICHEN DER MOBILITäT

Hagen Höpfner

Seit Mitte Oktober ist Suse Linux 9.2 Professional im Handel erhältlich. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Neuerungen und verraten, ob es sich lohnt, zu Version 9.2 zu greifen.

Preview: OpenOffice 2.0

62

Optische Täuschung

Michael Bona

Auf den ersten Blick erschreckt OpenOffice 2.0 mit einer weitgehend bei Microsofts Pendant abgekupferten Oberfläche. Doch bei genauerem Hinsehen offenbart das vermeintliche Biest unvermutete innere Werte, die zum Umstieg auf die generalüberholte Version verlocken.

Hardware

Breitband-Internetzugang per Satellit

65

Daten aus dem All

Mirko Dölle

Auf den ersten Blick scheinen DSL-Flatrates und Breitbandzugänge allgegenwärtig zu sein. Doch die Versorgung ist keineswegs flächendeckend: Gerade in Randbezirken oder abgelegenen Gebieten muss man weiter auf DSL verzichten. Eine Alternative bietet dort die Versorgung via Satellit.

Fünf Sat-Empfangsantennen für normale und schwierige Installationen

68

Antennenwald für jedermann

Mirko Dölle

Der Weg zum Sat-Signal führt über eine möglichst große Schüssel, die nach Süden ausgerichtet wird. Doch Vermieter, Eigentümergemeinschaften oder Architekten haben meist etwas gegen den Antennenwald am Haus. Dieser Artikel zeigt Alternativen zu herkömmlichen Parabolspiegeln.

Know-how

Zu Befehl: sort

72

Gut sortiert

Heike Jurzik

Ordnung ist das halbe Leben, auch auf der Kommandozeile. Mit dem Tool "sort" ordnen Sie Dateilisten und Programmausgaben. Wer will, fügt mit Hilfe dieses kleinen aber feinen Programms sogar mehrere Dateien sortiert zusammen.

Service

Neurotiker unter sich

75

Spamkings und Antispammer

Andreas Grytz

Zwielichtige Angebote und schlüpfrige Botschaften verstopfen die Inbox. Wer steckt hinter solchen Massen-Mails? Ein Buch deckt die Fakten auf.

Infos zur Publikation

title_2016_06

Digitale Ausgabe: Preis € 5,99
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Aktuelle Fragen

Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...