LinuxUser 09/2004

title_2004_09

Dieses Heft kaufen

Besuchen Sie unseren Onlineshop
TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland

Dieses Heft kaufen

TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland

Anwendungen

FVWM Themes

40

Klassiker in neuem Gewand

Hagen Höpfner

Ob im Restaurant oder auf dem heimischen Desktop: Das Auge isst mit. FVWM-Themes verpassen einem der ältesten Fenstermanager einen ganz neuen Look und machen Appetit auf mehr.

CD-Hüllen gestalten mit GTKcdlabel

42

Verhüllungstaktik

Jörg Schumann

Eine CD-Hülle bietet sowohl etwas fürs Auge als auch Informationen über den Inhalt. GTKcdlabel erstellt passende Einlegeblätter mit Vorder- und Rückseite.

Vektorgrafiken mit Dia und Xfig

45

Auf den Punkt gebracht

Heike Jurzik

Netzwerk-Skizzen, Fluss- und UML-Diagramme zeichnen Sie am besten mit einem Vektorgrafik-Programm. Wir stellen Dia und Xfig vor und zeigen die kleinen aber feinen Unterschiede in der Bedienung.

Achterbahnsimulatoren

48

Looping im Wohnzimmer

Tim Schürmann

Kostenlos Achterbahn fahren ohne Schlange stehen zu müssen - diesen Traum ermöglichen gleich mehrere Achterbahnsimulatoren aus dem Internet. Voraussetzung für einen flotten Fahrgenuss ist lediglich eine moderne und von Linux unterstützte 3D-Grafikkarte.

Auktionen automatisieren

51

Ebay-Übersicht

Volker Schmitt

Wer unter Linux seine Ebay-Tätigkeiten mit einem Werkzeug übersichtlicher gestalten oder automatisieren möchte, kann mit dem JBidWatcher auf eine rein JAVA-basierte Anwendung mit vielen Funktionen zurückgreifen.

Vektorzeichenprogramme

54

Strich für Strich

Frank Wieduwilt

Nach Jahren der Abstinenz gibt es mittlerweile einige Linux-Programme zum Zeichnen von Karten, Schaubildern und anderen Illustrationen. Wir haben uns sieben Programme angesehen, die angetreten sind, CorelDraw oder Designer vergessen zu machen.

Im Test

PlanMaker

60

Tabellenwiesel

Tim Schürmann

Test MainActor v5

62

Schneidebrett

Tim Schürmann

Fast ein Jahr lang ließ MainConcept die Linux-Gemeinde auf die runderneuerte Version des Videoschnittprogramms MainActor warten. Ob sich das Ausharren gelohnt hat, zeigt ein eingehender Test.

Know-how

Einfaches Erstellen von regulären Ausdrücken

66

Wizard in der Shell

Andreas Kneib

Wo reguläre Ausdrücke für den Profi ein Denksport sind, steht der Anfänger verzweifelt vor einem Dickicht an Kürzeln und Zeichen. Für den Durchblick sorgt der Editor txt2regex.

Farbige Ausgabe von ls mit dircolors

68

Bunte Verzeichnisse

Hagen Höpfner

Der Befehl ls sorgt für einen Überblick über Verzeichnisinhalte, eine farbenfrohe Ausgabe ist dabei für viele Anwender bereits selbstverständlich. Dieser Artikel beschreibt, wie Sie die Farbwahl von ls steuern.

muttprint

70

E-Mails schöner drucken

Thomas Hümmler

Manche Mails möchte man schwarz auf weiß haben – und dazu druckt man sie eben aus. Das Problem: Sie sehen dabei nicht sehr schön aus, da die Ausgabe nicht formatiert ist. Hier hilft muttprint – und das nicht nur mit mutt.

Palmtops mit dem Computer synchronisieren

72

Von der Hand in den Computer

Hagen Höpfner

Wer auf der Höhe der Zeit ist, notiert Termine und Telefonnummern im PDA. Besitzer eines solchen Taschencomputers mit PalmOS übertragen ihre Daten mit grafischen Programmen leicht auf den Linux-PC.

Zu Befehl: screen

76

Fensterzauber

Heike Jurzik

Der Desktop, unendliche Weiten – in welchem Terminal war gleich…? Mit dem Programm screen verwalten Sie mehrere virtuelle Konsolen in einem einzigen Terminal-Fenster, lassen Prozesse auf entfernten Servern weiterlaufen (während Sie längst vom System abgemeldet sind) und schauen anderen Benutzern – mit deren Zustimmung – auf die Finger.

Logout

Usability bei der Druckerkonfiguration

79

Drucken schwer gemacht

Ellen Reitmayr, Milosz Derezynski

Eigentlich sollte Drucken für den durchschnittlichen Computerbenutzer eine lösbare Aufgabe sein. Unter Linux ist es aber oft nicht so einfach, den Drucker in Betrieb zu nehmen. Wir haben vier Distributionen genauer angeschaut.

81

LinuxUser 07/2004: LinuxJux

Redaktion LinuxUser

Infos zur Publikation

LU 03/2017: EFFIZIENTES BÜRO

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 3 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...