Zwo punkt sechs

Schwerpunktthema: Gnome 2.6

01.07.2004

Obwohl viel geändert wurde, gibt man sich bei Gnome moderat und erhöht nur auf Version 2.6 – im Schwerpunkt stellen wir das frische Gnome vor und helfen bei der Installation, sprich: beim Kompilieren.

Wer Linux-Desktop sagt, meint meistens KDE – doch LinuxUser-Leser wissen schon lange, dass es viele alternative Oberflächen für X Window gibt. Neben zahlreichen spezialisierten Window Managern, die nicht in der gleichen Liga wie KDE spielen, verspricht Gnome als komplette Desktop-Umgebung das gleiche wie der große Konkurrent: Integration der grafischen Oberfläche und der wichtigsten Standardprogramme.

Desktop-Umgebungen beschränken sich eben, anders als Window Manager, nicht auf die Gestaltung der Fensterverzierungen, sondern sie bieten darüber hinaus diverse Anwendungen, die als Gesamtsystem harmonisieren: Menüs sind gleich aufgebaut, Buttons haben die gleichen Beschriftungen, und da alle Programme das gleiche Widget Set verwenden, präsentiert sich das ganze Paket aus Window Manager, Startleiste, Fensterdekoration und Programmen einheitlich.

In Gnome 2.6, das wir ab der folgenden Seite (S. 26) vorstellen, haben die Entwickler viele Neuerungen gegenüber der Vorgängerversion eingebaut. Am deutlichsten spürt man das beim zentralen Dateimanager Nautilus, dem wir darum auch einen eigenen Artikel (S. 29) gewidmet haben. Ob das neue "spatial interface" (spatial: räumlich), bei dem Nautilus-Fenster mit dem dargestellten Verzeichnis identifiziert werden, besser benutzbar ist als klassische Dateimanager, verrät der Usability-Artikel dieser Ausgabe (S. 75).

Da das Gnome-Projekt selbst nur die Quelltexte anbietet, finden Sie auf der Heft-CD alle nötigen Sourcen; kompilieren müssen Sie aber nicht alles von Hand, denn dafür gibt es das Tool Garnome, das Ihnen die meisten Aufgaben abnimmt und in einem separaten Artikel (S. 33) beschrieben ist.

Glossar

Widget Set

Widgets sind die Bedienelemente einer grafischen Oberfläche, dazu gehören Fenster (-dekorationen), Knöpfe, Menüs, Checklisten und Karteireiter. Das Widget Set ist die Sammlung aller Widgets; zum Beispiel stellen die Bibliotheken Qt (für KDE) und Gtk (für Gnome) Widget Sets bereit.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 02/2016: Alt-PCs flott machen

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...