Zukünftiges

Die lange Entwicklungszeit zur Version 2.0 trotz der auf den ersten Blick kleinen Anzahl neuer Features ist vor allem durch große Veränderungen in der internen Struktur begründet. Diese werden sich erst nach und nach auswirken, da sie den Grundstein für neue Funktionen legen. Neben der Wartung an den bereits vorhandenen Funktionen, arbeiten die Entwickler an einem besseren Bildverarbeitungssystem namens GEGL ("Generic Graphical Library ") [7]. Erst kürzlich sicherte die Shuttleworth-Stiftung [8] diesem Projekt finanzielle Unterstützung zu, wenn es erste brauchbare Komponenten zeigen kann.

Glossar

Quelltext

Die für Menschen lesbare und veränderbare Form eines Programms. Um es ausführbar zu machen, übersetzt ein Compiler den Quelltext in für Maschinen lesbare Form.

Bibliotheken

Eine Bibliothek stellt Funktionen für andere Programme bereit. So verwendet Gimp beispielsweise wie die Desktop-Umgebung Gnome die GTK-Bibliothek zur Darstellung grafischer Elemente.

SVG

Ein Grafikformat, das mit Hilfe einer einfachen Programmiersprache geometrische Figuren beschreibt.

Infos

[1] Gimp: http://www.gimp.org/

[2] Tipps von Entwicklern: Carsten Schnober, "Verborgene Schätze", Linux User 04/2004, S. 71 f., http://www.linux-user.de/ausgabe/2004/04/071-entwicklertipps/

[3] Gimp-Gap: ftp://ftp.gimp.org/pub/gimp/plug-ins/v2.0/gap/

[4] Gimp-Print: http://sourceforge.net/projects/gimp-print/

[5] Gimp-Benutzerhandbuch: http://wiki.gimp.org/gimp/GimpDocs/

[6] Gimp-Perl: ftp://ftp.gimp.org/pub/gimp/plug-ins/v2.0/perl/

[7] GEGL-Projekt: http://www.gegl.org/

[8] Shuttleworth Foundation: http://www.shuttleworthfoundation.org/

Der Autor

Roman Joost studiert Informatik an der Hochschule Anhalt und absolviert zur Zeit sein Praktikumssemester in Rotterdam. Wer möchte, kann ihn unter http://www.romanofski.de/ besuchen. Für den Artikel bedankt er sich für die Hilfe von Freunden und GIMP-Entwicklern.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Von GIMP 1.2 zu GIMP 2.0
    Die Vorzeigeapplikation, wenn es um professionelle Grafikbearbeitung unter Linux geht, ist nach wie vor GIMP. Im Dezember soll die neue stabile Version 2.0 erscheinen. Die schon verfügbare Testversion gibt einen Vorgeschmack darauf, mit welchen Neuerungen zu rechnen ist.
  • Bildbearbeitung mit Gimp, Teil 7
    Man soll ja aufhören, wenn es am schönsten ist. Daher ist dies der letzte Teil des Gimp-Workshops. Wir wollen heute einen intensiveren Blick auf Farbverläufe und Pfade innerhalb von Gimp werfen.
  • Anwendertipps und kleine Kniffe zu Gimp
    Unsere Tipps und Tricks bringen Ihnen Gimp-Funktionen und -Arbeitstechniken näher. Diesmal zeigen wir, wie Sie drei Arten von Bewegungsunschärfe simulieren, flaue Bilder aufpeppen und zum Lichtmalkünstler avancieren.
  • Effizienter arbeiten mit GIMP
    Die hier aufgeführten Tipps und Tricks bringen Ihnen Gimp-Funktionen und -Arbeitstechniken näher. Wir zeigen, wie Sie ausgewählte Filter effektiv anwenden, mit dem Pfadwerkzeug den Textfluss gestalten oder interessante Fotomontagen erstellen.
  • Fotobearbeitung mit Gimp
    Reisezeit ist Fotozeit, doch leider gelingen die Schnappschüsse nicht immer. Nicht so schlimm – Gimp poliert Ihre Bilder wieder auf Hochglanz. Kratzer, Risse, Flecken und rote Augen verschwinden in Windeseile. Außerdem zeigen wir, wie Sie auch ohne Urlaub zu Reisefotos kommen.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...