Zum Schluss

Trotz dieser Funktionsvielfalt hinterlässt Gnome Office einen zwiespältigen Eindruck: Auf der einen Seite stehen ausgereifte Programme wie Gnumeric und Gimp, die sich sehr gut für die tägliche Arbeit eignen. Auf der anderen gibt es unstabile Software wie Sodipodi, die für den produktiven Einsatz noch nicht taugt.

Schwerer wiegt die Tatsache, dass sich die Bedienphilosophie der Einzelprogramme zu sehr unterscheidet, als man sich das von integrierter Software wünscht. Lediglich die Flaggschiffe Abiword und Gnumeric bemühen sich hier um eine gewisse Gleichartigkeit. Bis man wirklich von einem Office-Paket für Gnome sprechen kann, wird daher wohl noch einige Zeit vergehen.

Glossar

GTK

Beim Gimp Toolkit handelt es sich um eine Bibliothek in der Programmiersprache C, die Funktionen zur Erstellung grafischer Oberflächen (GUIs) enthält. GTK wurde ursprünglich für das Grafikprogramm Gimp entwickelt, mittlerweile verwenden so prominente Projekte wie Gnome diesen "Werkzeugkasten für die GUI-Programmierung".

RTF

Beim "Rich Text Format" handelt es sich um ein Dateiformat für formatierten Text, das den programm- und betriebssystemübergreifenden Austausch von Dokumenten ermöglicht.

CSV/TSV

"Comma Separated" bzw. "Tab Separated Values"; Textformat für Tabellen, bei dem die einzelnen Spalteneinträge in einer Zeile durch Kommata bzw. Tabulatoren voneinander abgetrennt werden. Dient als programm- und systemübergreifendes Im- und Exportformat für Tabellen und Datenbankeinträge.

CMYK

Ein Farbmodell für die (professionelle) Druckausgabe, bei dem sich alle Farben auf dem Papier aus den Grundfarben Cyan, Magenta, Yellow und Black zusammensetzen.

SVG

"Scalable Vector Graphics", ein Dateiformat für Vektorgrafiken, das auf XML basiert und weitgehend genormt ist.

UML

Die "Unified Modeling Language" bietet Regeln und Symbole, mit deren Hilfe sich Aufgaben so grafisch darstellen lassen, dass ihre Umsetzung in Software leicht fällt.

DXF

Das "Drawing Exchange Format" ist ein Dateiformat für den Austausch von Zeichnungen. Es wurde für das Programm AutoCAD entwickelt und gilt als ein Standard für CAD-Programme.

HPGL

Die "Hewlett Packard Graphics Language" ist eine Seitenbeschreibungssprache für Drucker von HP.

Infos

[1] Gnome Office: http://www.gnome.org/gnome-office/

[2] Abiword-Download: http://www.abisource.com/download/

[3] Fribidi: http://fribidi.sourceforge.net/

[4] Gnumeric: http://www.gnome.org/gnome-office/gnumeric.shtml

[5] Gnome-DB: http://www.gnome-db.org/

[6] Portabase: http://portabase.sourceforge.net/

[7] Evolution: http://ximian.com/products/evolution/

[8] MrProject: http://mrproject.codefactory.se/

[9] Planner: http://planner.imendio.org/

[10] Gimp: http://www.gimp.org/

[11] Sodipodi: http://sodipodi.sourceforge.net/

[12] Dia: http://www.lysator.liu.se/~alla/dia/

[13] Galeon: http://galeon.sourceforge.net/

[14] Abiword 2.0: Frank Wieduwilt, "Erwachsen werden", LinuxUser 11/2003, S. 68, https://www.linux-user.de/ausgabe/2003/11/068-abiword/

[15] Bildbetrachter im Vergleich: Ute Hertzog, "Bilder, Bilder, Bilder", LinuxUser 10/2003, S. 25 ff.

[16] PIM-Programme im Vergleich: Oliver Much, "Durchorganisiert", LinuxUser 02/2004, S. 28 ff.

[17] Mail-Programme im Vergleich: Andrea Müller, Patricia Jung, "Einfach nur ein Mail-Programm", LinuxUser 03/03, S. 24 ff.

[18] MrProject: Stephan Lamprecht, "Pfad durch den Projektedschungel", LinuxUser 01/2004, S. 49 ff.

[19] Gruppenfunktion in Abiword: Ute Hertzog, Frank Wieduwilt, "Verderben viele Köche den Brei?", LinuxUser 02/2004, S. 33 ff.

[20] Portabase: Frank Wieduwilt, "Datenbank zum Mitnehmen", LinuxUser 06/2003, S. 34 ff.

[21] Gimp 2.0: Roman Joost, "Zukunftsbilder", LinuxUser 11/2003, S. 53 ff.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Gnomogramm
  • GNOME Fifth-Toe 1.4
    Das GNOME-Panel mag noch so schön sein, ohne Software wird man nicht viel Freude daran haben. Deshalb wurde unter dem Namen "Fifth Toe" GNOME-Software zusammengestellt, durch die der Desktop erst richtig alltagstauglich wird. Über das inzwischen recht umfangreiche Software-Sortiment wollen wir im Folgenden einen Überblick geben.
  • Verbesserungsfähig
    Abiword ist auch in neuen Version 2.6 eine kompakte Textverarbeitung mit den wichtigsten Funktionen. Das aktuelle Release erweist sich aber als etwas instabil.
  • Bunte Vielfalt
    OpenOffice ist nicht die einzige Bürosuite für Linux. Doch können Konkurrenten wie KOffice, Gnome-Office oder Google Docs dem freien Paket das Wasser reichen?
  • Xubuntu 15.10 ändert vorinstallierte Software
    Auf den Installationsmedien der übernächsten Version von Xubuntu werden die Anwendungen Gimp, Abiword und Gnumeric durch Teile von LibreOffice ersetzt. Dies ergab eine entsprechende Abstimmung unter den Xubuntu-Entwicklern.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2016: Neue Desktops

Digitale Ausgabe: Preis € 5,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Brother Drucker DCP-J4120
Achim Zerrer, 09.12.2016 18:08, 0 Antworten
Hallo, ich wollte unter Leap 42.1 den Brother Drucker installieren und dazu das PPD- Datei vom do...
Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...