Home / LinuxUser / 2004 / 03 / Gnome-Programme fürs Office

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Büro-Ausstattung

Gnome-Programme fürs Office

Für Schaugrafiken

Um Ablauf-, Organisations- und UML-Diagramme zu erstellen, braucht man Sodipodi indes gar nicht bemühen: Hier kommt mit Dia [12] ein Spezialist zum Einsatz. Auch seine Bedienoberfläche orientiert sich an Gimp: Neben einer Werkzeugpalette gibt es ein großes Zeichenfenster; die Werkzeuge und Dialoge erreicht man über einen Rechtsklick in die Zeichnung (Abbildung 9).

Abbildung 9

Abbildung 9: Dia erstellt unter anderem Organisationsdiagramme.

Dia hält eine große Zahl fertiger Schablonen für viele Einsatzzwecke bereit. Falls eine benötigte Form nicht vorhanden ist, definiert man sie einfach selbst neu.

Das Programm liest neben dem eigenen Format DXF-, SVG- und XFig-Dateien; das Dateiformat seines Microsoft-"Pendants" Visio unterstützt es leider nicht. Speichert man die Arbeit im DXF-, HPGL-, EPS- und PNG-Format, ist zumindest ein Weiterarbeiten in CAD- und Grafikprogrammen möglich.

Zum Surfen

Anders als bei den bekannten Office-Paketen im Linux- wie im Windows-Lager gehört zu Gnome Office auch ein Webbrowser mit einer in GTK geschriebenen Oberfläche: Galeon [13] stellt HTML-Seiten mit Mozillas Rendering-Engine Gecko dar (Abbildung 10).

Abbildung 10

Abbildung 10: Kompakt und funktional – der Gnome-Webbrowser Galeon.

Allerdings ist das Programm nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit: Die aktuelle stabile Version 1.2.13 benutzt Mozilla 1.3a als Grundlage, während das Mozilla-Projekt mittlerweile schon bei Version 1.6 angekommen ist. Da die Galeon-Entwicklerversion 1.3.11a ein aktuelles Mozilla als Basis verwendet, wird sich dieser Umstand zu gegebener Zeit ändern.

Galeons Oberfläche wirkt so aufgeräumt wie gelungen: Dem Motto "Weniger ist mehr" folgend, beschränken sich die Entwickler darauf, lediglich die wirklich wichtigen Funktionen einzubauen. Nicht nur deshalb startet das Programm sehr schnell und stellt Webseiten zügig dar. Auch die Bookmark-Verwaltung verdient das Prädikat "durchdacht". Wie Mozilla unterstützt Galeon das Karteikarten-Layout, so dass sich mehrere Seiten innerhalb eines Fensters darstellen lassen.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 30 Punkte (7 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...