Pfad durch den Projektdschungel

Ressourcenverwaltung und Zeitmanagement mit MrProject

01.01.2004
Projekte zu verwalten, kann eine Last sein: Termine laufen aus dem Ruder, Ressourcen sind falsch verteilt. Mit MrProject gehören diese Sorgen der Vergangenheit an.

Um ein Projekt effizient am PC zu verwalten, ist eine strukturierte Vorgehensweise ratsam. MrProject [1] hilft dabei, diese Struktur zu erarbeiten. Mit der Software verwalten Sie zudem Abläufe und Ressourcen bequem über ein grafisches Frontend.

Projektstart

Für ein neues Projekt erfassen Sie zunächst die Rahmendaten. Starten Sie dazu das Programm – unter KDE drücken Sie etwa die Tastenkombination [Alt-F2] und tragen in die Eingabezeile dann mrproject ein. Sie blicken nun auf ein leeres Programmfenster (Abbildung 1).

Abbildung 1: MrProject begrüßt Sie mit einem leeren Fenster

Mit Projekt/Projekt-Eigenschaften öffnen Sie einen Dialog mit den Daten des Projektes (Abbildung 2). Im Register Allgemein vergeben Sie einen Namen und ein Anfangsdatum. Sind die Daten erfasst, beenden Sie Ihre Eingaben mit einem Druck auf Schließen. Speichern Sie das Projekt nun über Datei/Speichern.

Abbildung 2: In diesem Dialog werden die Eigenschaften eines Projektes erfasst

Ressourceneinteilung

Ob ein Projekt termingerecht durchführbar ist, steht und fällt mit dem richtigen Einsatz der Ressourcen. Die beste Planung hilft wenig, wenn die dringend für das Projekt benötigte Maschine oder eine Fachkraft nicht zur Verfügung steht. MrProject bietet eine einfache, aber vollkommen ausreichende Ressourcenverwaltung an.

Abbildung 3: Ressourcenverwaltung mit MrProject

Klicken Sie im Programmfenster auf die Schaltfläche Ressourcen. Führen Sie in der noch leeren Listenansicht einen Rechtsklick aus und wählen Sie aus dem Kontextmenü Ressource einfügen. Es wird ein neuer Eintrag erstellt. Markieren Sie diesen und führen Sie Bearbeiten/Ressourcen-Eigenschaften bearbeiten aus. Im folgenden Dialog geben Sie die Daten für die Ressource ein (Abbildung 3).

Vergeben Sie im Feld Name eine Bezeichnung für die Ressource. Wichtig ist die Angabe des Ressourcentyps: MrProject kennt die zwei Typen Arbeit und Material. * Unter Material tragen Sie beispielsweise Maschinen, Räume oder andere Güter ein, die für die Durchführung notwendig sind. * Der Typ Arbeit umfasst alle Mitarbeiter oder externe Personen, die am Projekt beteiligt sind. * Unter Kosten definieren Sie einen Tagessatz, den der Einsatz dieser Ressource verursacht.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • News und Programme rund um GNOME
  • Schneller am Ziel
    Unter Linux kann man sich mittlerweile das Projektmanagement-Werkzeug seiner Wahl aussuchen. Wir zeigen, womit Sie am schnellsten ans Ziel kommen.
  • Projektplanung mit Taskjuggler
    Taskjuggler beherrscht die wichtigsten Features für professionelles Projektmanagement. Wir erklären Planungsmethoden und zeigen, wie Sie die Projekt-Software bedienen – auch für einfache Bauvorhaben.
  • out of the box: taskjuggler
    Nicht nur große Unternehmen und Dienstleister aller Art planen Einsätze und Projekte mit Hilfe von Computersystemen. Auch Vereinen und privat organisierten Dienstleistern spart eine Software-Lösung Zeit, Nerven und bares Geld. Taskjuggler ordnet alle Ressourcen und verschafft den Überblick.
  • Gnome-Programme fürs Office
    Gnome-User müssen nicht auf die Desktop-fremden Bürokomplettpakete OpenOffice oder KOffice zurückgreifen, wenn sie Briefe schreiben oder Abrechnungen erstellen wollen: Mit Gnome Office existiert eine Sammlung von Office-Programmen, die besonders an den Gnome-Desktop angepasst sein wollen.
Kommentare

Infos zur Publikation

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 4 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 4 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...