LinuxUser 01 / 2004

title_2004_01

Dieses Heft kaufen

Besuchen Sie unseren Onlineshop

Dieses Heft kaufen

Anwendungen

55

Zeichnen in der dritten Dimension

3D-Modelle mit AC3D 4.0

Frank Wieduwilt

Das Erschaffen dreidimensionaler Welten mit Povray ist mühsam und fehlerträchtig: Alle Objekte müssen in einer Textdatei definiert werden. AC3D schafft mit seinem grafischen Editor Abhilfe.

Zubehör

58

Button-Parade

deskTOPia: pogo

Andrea Müller

Desktop-Accessoires wie Panel, Icons und Startmenü locken niemanden mehr hinter dem Ofen hervor. Pogo geht beim "Programmstart per Mausklick" vor allem in optischer Hinsicht neue Wege.

60

Abgestempelt

out of the box: id3lib

Frederik Bijlsma

Wenn der MP3-Player Titel, Interpret und womöglich auch noch den Album-Namen anzeigen soll, muss er die Information irgendwoher bekommen. Aus dem Dateinamen sicher nicht – zuständig sind die sogenannten ID3-Tags, um die sich id3lib kümmert.

Know-how

62

Lass uns reden!

Dr. Linux: Instant Messaging

Nico Lumma

Instant Messaging ist weit verbreitet in der Windows-Welt, aber was macht ein Linux-Anwender, wenn's um diese Art des Chattens geht? Dr. Linux hilft.

66

Maus-Phobie

KDE, Mozilla und Opera mit der Tastatur bedienen

Hagen Höpfner

Wieviel schneller könnte man am Rechner arbeiten, wäre da nicht der ständige Griff zur Maus. Tatsächlich muss niemand zurück in die Kommandozeilenwelt, um diesem Ideal zu frönen: Dialoge und Menüs – richtig programmiert – lassen sich auch vom Keyboard aus bedienen.

70

SoX around the clock

SoX

Heike Jurzik

SoX steht für "sound exchange" und wandelt Audiodateien auf der Kommandozeile in andere Sound-Formate um. Auf Wunsch können dabei zusätzlich Effekte eingesetzt werden.

74

Hörzeichen

MP3-Dateien auf Audio-Kassette überspielen

Jörg Schumann

In diesem Jahr dürften sich viele Hörbücher auf den Gabentischen finden, häufig als CDs. Doch für's Schlaf- oder Kinderzimmer bevorzugen nach wie vor viele Leute Kassettenrekorder: Sie sind billig, und bei einem Stopp bleibt die Kassette an einer Stelle stehen und spielt am nächsten Tag an derselben Stelle weiter.

76

Neu zugeschnitten

Platten partitionieren mit QtParted

Hans-Georg Eßer

Um Festplatten zu partitionieren, verwendet man unter Linux klassisch das Kommandozeilen-Tool fdisk – Größenveränderungen vorhandener Partitionen sind damit aber nicht möglich. Wer bisher das kommerzielle Partition Magic einsetzte, findet in QtParted einen freien Clone für Linux.

78

Das richtige Maß

Zu Befehl: df, du

Heike Jurzik

Programme wie df ("disk free") und du ("disk usage") geben Auskunft über die Auslastung des Dateisystems. Dabei verrät df, wieviel Platz auf den Partitionen verfügbar ist, und du gibt an, wieviele Blöcke tatsächlich belegt sind. Wir zeigen, wie Sie mit diesen beiden Tools "Speicherfressern" auf die Schliche kommen.

Logout

81

LinuxUser 01/2004: LinuxJux

Redaktion LinuxUser

Infos zur Publikation

title_2014_09

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...