Home / LinuxUser / 2003 / 12 / Software

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Software

httping testet die Übertragungsgeschwindigkeit von Web-Seiten

Die Übertragungsgeschwindigkeit von Web-Servern ist eine wichtige Größe. Httping (http://www.vanheusden.com/Linux) ermittelt die Reaktionszeit des Web-Servers, indem es eine Anfrage schickt und die Zeit bis zum Empfang der Antwort misst. Im Gegensatz zum Befehl ping erfolgt die Anfrage nicht via ICMP, sondern über das TCP-Protokoll direkt an die entsprechende Server-Software. Genau wie ping kann http://httping entweder fortlaufend Anfragen senden oder nach einer bestimmten Anzahl von Anfragen seinen Dienst beenden. Auch ein so genannter Flood-connect, ein Überfluten des Web-Servers mit Anfragen, ohne auf die Antwort zu warten, ist möglich: Das ist eine rudimentäre Art, einen Stresstest durchzuführen. Zu guter Letzt kann der Benutzer http://httping auch einfach zur Prüfung der generellen Verfügbarkeit einsetzen. In Zeiten zunehmender Hacker-Aktivitäten und Port-Scans sperren viele Administratoren ICMP-Ping-Anfragen in der Firewall. Auf den ersten Blick scheint es dann, als wäre der Rechner nicht online – mit http://httping lässt sich diese Hürde umgehen.

Abbildung 2

Abbildung 2: Die Reaktionszeit der Redaktionsseite ist normal

MP3-Prüfung mit mpck

Defekte Musikstücke in der heimischen Sammlung sind ein Ärgernis. Allerdings ist die manuelle Qualitätskontrolle ab einer bestimmten Anzahl von Musikdateien nicht mehr zu bewältigen. Für mpck (http://mpck.linuxonly.nl) ist dies jedoch kein Problem: Dieses kleine Programm prüft MP3-Dateien in kürzester Zeit auf Beschädigungen. Laut Authr benötigt mpck auf aktueller Hardware weniger als eine Sekunde pro Datei. Zusätzliche Kommandoparameter ermöglichen rekursives Prüfen in Verzeichnisstrukturen sowie die Beschränkung des Suchbereiches auf bestimmte Dateiendungen oder vorgegebene Bereiche einer MP3-Datei. Das Ergebnis der Prüfung schreibt mpck in die Standardausgabe. So lässt sich schnell die Spreu vom Weizen trennen.

Abbildung 3

Abbildung 3: mpck prüft alle MP3-Dateien auf Schäden

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 110 Punkte (8 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...