Novelliert

Liebe Leserinnen und Leser,

haben Sie auch schon das neue Novell Linux 9.0 ausprobiert? Das bietet jetzt erweiterte Server-Funktionalitäten und beherrscht ein paar zusätzliche Netzwerkprotokolle, die bisher unter Linux nicht üblich waren. Sie kennen Novell Linux gar nicht? Doch, kennen Sie. Am 04.11.2003 gaben Novell und SuSE bekannt, dass der Netzwerkspezialist (Novell war lange Zeit Marktführer mit dem Netzwerkbetriebssystem Netware) den deutschen Linux-Marktführer SuSE Linux AG übernimmt.

Im vergangenen Jahr hatte Novell sich immer stärker der Linux-Plattform zugewandt; so soll beispielsweise das kommende Netware 7.0 wahlweise auf einem traditionellen Netware-Kernel oder auf einem Linux-Kernel laufen. Schon die aktuelle Netware-Version 6.5 enthält diverse Open-Source-Software (wie z. B. Apache, PHP, MySQL); mit der 7.0 kommt dann eine komplette Linux-Umgebung hinzu. Administratoren, in deren Netzwerken bisher Netware eingesetzt wurde und die über eine Migration zu Linux nachdenken, können dann künftig beides haben: Netware und Linux in Einem. Da ist der Kauf von SuSE nur logisch, und auch die Firma Ximian, die Novell im August aufgekauft hat, passt gut ins Konzept – Ximian stellt u. a. einen Linux-Client für Microsoft Exchange und Tools zur automatischen Software-Verteilung her.

Interessant für Anwender im deutschen Sprachraum ist natürlich die Frage: Wird SuSE Linux auch in Zukunft im gleichen Umfang deutsch lokalisiert sein und auf die europäischen Besonderheiten Rücksicht nehmen, wie dies bisher der Fall ist? Oder wird der deutsche Marktführer sich stärker auf neue Märkte konzentrieren und damit Red Hat ähnlicher?

Hans-Georg Eßer Chefredakteur

Titelthema: DVDs brennen

Im Schwerpunkt dieser Ausgabe geht es ums DVD-Brennen. Was cdrecord für CDs ist, gibt es für DVDs gleich dreifach: dvdrecord, cdrecord-proDVD und growisofs streiten sich um die Gunst der Linux-Anwender mit DVD-Brenner. Wir erklären die Grundlagen dieser Kommandozeilen-Tools und stellen zwei grafische Frontends vor, die ihren Einsatz einfacher machen. Da das Brennen nicht mit jeder Kombination von Brenner, Rohling und Software unproblematisch ist, runden wir das Thema mit einem Test von sechs aktuellen DVD-Brennern ab: In der Übersicht sehen Sie, welche Kombinationen funktionieren.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 11/2017: Server für Daheim

Digitale Ausgabe: Preis € 8,50
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...