news + + + + ticker + + + + news + + + + ticker + + + + news

+ + + SuSE + + + SuSE + + + SuSE + + +

Für 210 Millionen USD (ca. 182 Millionen Euro) übernimmt der US-Software-Konzern Novell die SuSE Linux AG.

+ + + Gnoppix + + + Gnoppix + + + Gnoppix + + +

Gnoppix (http://www.gnoppix.org/), die Live-CD mit dem GNOME-Desktop, steigt in der neuen Version 0.6 auf das brandneue GNOME 2.4 um und enthält viele Detailverbesserungen.

+ + + Red Hat + + + Red Hat + + + Red Hat + + +

Mit Red Hat Enterprise Linux 3.0 (http://www.redhat.de/software/rhel/) stellt Red Hat eine neue Version ihrer Distributionslinie für Unternehmen vor. Der Advanced Server unterstützt sieben Hardware-Architekturen und ist als Server für große Unternehmen gedacht. Der Entry Server für kleine Datei- oder Datenbank-Server exisiert ausschließlich für x86-Systeme. Dritte im Bunde ist die Workstation, die keine Server-Anwendungen enthält und als Unternehmensdesktop gedacht ist. Die Software gibt es zum freien Download in Quelltextform (z. B. von ftp://ftp.cs.uni-frankfurt.de/pub/linux/Mirror/ftp.redhat.com/linux/enterprise/3/en/os/i386/SRPMS/) und als Binär-Version zu kaufen. Letztere sind nur in Verbindung mit einem Support-Vertrag von Red Hat zu bekommen.

+ + + Jollix + + + Jollix + + + Jollix + + + Jollix + + +

Jollix (http://www.jollix.de/) bereichert als 506 MByte großes ISO-Image den Reigen der Live-Distributionen um eine Gentoo-basierte Variante, die besonders für Spiele ausgelegt ist. Version 0.2.1 stammt von Gentoo 1.4 ab und unterstützt Nvidia- und ATI-Grafikkarten im 3D-Modus. Als Desktop-Umgebung ist KDE 3.1.4 dabei, daneben finden sich einige Mediaspieler und Wine, um Windows-Anwendungen ausführen zu können. Eine Installation auf der Festplatte ist möglich, momentan empfehlen die Entwickler diesen Schritt allerdings nur erfahrenen Anwenderinnen. Für die Zukunft planen sie ein grafisches Installationsprogramm.

+ + + Progeny + + + Progeny + + + Progeny + + +

Die Firma Progeny des Debian-Gründers Ian Murdock (http://www.progeny.com/), bekannt geworden durch den gescheiterten Versuch einer Debian-basierten, kommerziellen Distribution [6], arbeitet an einem Paketverwaltungs- und Installationsprogramm, das auf RPM- genauso wie auf Debian-basierten Distributionen eingesetzt werden kann. Als Grundlage dient Red Hats Programm Anaconda; Ziel ist es, deb- und rpm-Pakete gemischt zu installieren und zu verwalten.

+ + + Debian + + + Debian + + + Debian + + +

Eine inoffizielle Debian-DVD, die auf der stabilen Version Woody basiert, aber die aktuellen KDE-3.1.4-Pakete, XFree 4.2.1, OpenOffice und die bisher erschienenen Security-Updates enthält, bietet die Fachbuchhandlung Lehmanns (http://www.lob.de/linux/) für 19,95 EUR an.

Infos

[1] Frank Wieduwilt: "Kraftvolle Minis", LinuxUser 08/2002, S. 34 ff.

[2] Frank Wieduwilt: "Kleine Texter", LinuxUser 07/2002, S. 47 ff., http://www.linux-user.de/ausgabe/2002/07/047-textprogs/textverarbeitungen-6.html

[3] Frank Wieduwilt: "Adressen und mehr", LinuxUser 10/2000, S. 64 ff., http://www.linux-user.de/ausgabe/2000/10/063-db3/gaby-4.html

[4] Frank Wieduwilt: "Punkt, Gerade, Kurve", LinuxUser 09/2001, S. 40 ff., http://www.linux-user.de/ausgabe/2001/09/040-vektorgrafik/vektorzeichenprogramme-3.html

[5] Jo Moskalewski: "RISC rocks", LinuxUser 07/2002, S. 68 f., http://www.linux-user.de/ausgabe/2002/07/068-desktopia/rox-2.html

[6] Patricia Jung: "Sprung ins kalte Wasser", LinuxUser 08/2001, S. 84 f., http://www.linux-user.de/ausgabe/2001/08/084-progeny/progeny-installation.html

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 08/2016: Multimedia

Digitale Ausgabe: Preis € 5,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...