K-splitter

01.10.2003

Dieser Herbst wird heiß – lassen Sie sich anstecken vom Elan, der Ende August auf der KDE Contributor Conference "Kastle" im tschechischen Nové Hrady zu spüren war und in einer Menge Neuheiten und Plänen mündete.

Kuck-Kuck

Kein Kuckucksei, sondern eine OpenOffice-Integration legt KDE-Entwickler Jan Holesovsky uns mit Cuckooo ins Nest respektive auf den Computer. Genau genommen handelt es sich dabei um einen KPart, der es erlaubt, die Bestandteile dieses Office-Pakets in einem Konqueror-Fenster laufen zu lassen (Abbildung 1). Derzeit darf man sich OpenOffice-Dokumente mit Cuckooo zwar lediglich betrachten, aber Jan arbeitet fleißig an den Druck- und Suchfunktionen.

Die aktuelle Version steht unter http://artax.karlin.mff.cuni.cz/~kendy/cuckooo/index.php?page=download samt ausführlicher Installationsanleitung zum Download für Sie bereit.

Abbildung 1: Cuckooo integriert OpenOffice in den Konqueror

KDE bevorzugt

Nicht nur Anwender stehen auf KDE, auch Linux-Entwickler ziehen diese Desktop-Umgebung vor. Dies zeigt eine kürzlich veröffentliche Studie der amerikanischer Marktforscher von Evans Data. Rund 65 Prozent der befragten Developer gaben dabei an, KDE einzusetzen – Tendenz steigend.

Besonders interessant dabei: Während KDE sich die letzten drei Jahre noch ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit GNOME lieferte, liegt es jetzt klar in Führung. Weitere Ergebnisse lesen Sie unter http://www.evansdata.com/n2/pr/releases/edc_linux_aug_4_2003.shtml nach.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_09

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...