Home / LinuxUser / 2003 / 09 / PanoTools

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Verflixt und zugenäht

PanoTools

Punkt für Punkt

Im nächsten Schritt weisen Sie den benachbarten Bildern Kontrollpunkte zu. An diesen orientiert sich später der Stitcher der PanoTools. Wählen Sie im Menü Left Image, falls Ihre Bilder von links nach rechts laufen, oder Right Image für ein Startbild bei einer Links-Drehung. Klicken Sie auf Image0, das erste Bild in der Liste (Abbildung 9).

Abbildung 9

Abbildung 9: Das Zuweisen und Einladen der Fotos in PTPicker.

In unserem Beispiel handelt es sich um eine Rechtsdrehung, daher ist das nächste Bild Right Image/Image1. Abbildung 10 zeigt zwei nebeneinander liegende Fotos. Sollten die Bilder größer als das Hauptfenster sein, verkleinern Sie die Ansicht unter View/Zoom Out. PTPicker zeigt falsche Scroll-Leisten an. Durch das Ändern der Fenstergröße zwingen Sie die Anwendung zum Neuzeichnen des Fensters.

Abbildung 10

Abbildung 10: Aneinandergeheftet – Kontrollpunkte setzen.

Suchen Sie einen markanten Punkt, der in beiden Bildern auftaucht. Sehr gut eignen sich Vorsprünge oder die Ecken von Fenster- und Türrahmen. Sobald Sie mit der Maus über ein Bild fahren, erkennen Sie den Lupeneffekt, der das genauere Positionieren ermöglicht. Klicken Sie mit der linken Maustaste ins Bild, um einen Kontrollpunkt (Abbildung 10) zu setzen. Betrachten Sie das andere Bild: Dort wurde automatisch ein verwandter Punkt gesetzt. Sehr wahrscheinlich liegt dieser jedoch an einer falschen Stelle. Ziehen Sie ihn deshalb per Drag&Drop auf seinen richtigen Platz. Ist einer der Punkte beispielsweise auf einer Türklinke, so muss sich der zugehörige Kontrollpunkt im zweiten Bild ebenfalls dort befinden. Wiederholen Sie den Vorgang – Sie sollten möglichst viele Punkte setzen (zwischen fünf und 20, je nach Komplexität der Bilder), die sich über den überlappenden Bereich der beiden Bilder verteilen müssen. Das jeweils aktuelle Punktepaar wird stets rot markiert, alle anderen sind grün. Ein markiertes Kontrollpunktepaar löschen Sie per Edit/Clear.

Für eine Rechtsdrehung öffnen Sie nun im linken Fenster über das Menü Left Image das Bild, das zuvor im rechten Teil angezeigt wurde. Im Right Image-Menü wählen Sie unter Image2 das nächste Bild in der Rechtsdrehung. Im linken Bild sind die vormals grünen Punkte blau gefärbt. Damit zeigt PTPicker an, dass die zugehörigen Kontrollpunkte nicht im rechten, sondern einem anderen Bild liegen.

Setzen Sie neue Kontrollpunkte, und wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie das letzte Bild der Folge erreicht haben. Um die Fotofolge zu einem Zylinder zu verbinden, öffnen Sie im linken Fensterbereich das letzte Bild der Fotoserie und im rechten das erste. Weisen Sie ein letztes Mal die Kontrollpunkte zu. Rufen Sie nun den Project/Optimizer der PanoTools auf. Dieser versucht, die nebeneinander liegenden Bilder möglichst deckungsgleich auszurichten. Die Ausgaben seiner Bemühungen finden Sie in dem Terminal-Fenster, von dem aus Sie PTPicker gestartet haben (Abbildung 11). Als Ausgabe sehen Sie die durchschnittliche Abweichung zwischen den Kontrollpunkten in Pixeln – je kleiner der Wert, desto besser. Sie können die Arbeit des Optimierers jederzeit mit [Strg+C] abbrechen oder warten, bis er sich selbst beendet. Das Projekt darf jetzt nicht mehr gespeichert werden, da der Optimizer seine Ergebnisse schon in die Projektdatei geschrieben hat.

Abbildung 11

Abbildung 11: Der Optimizer bei der Arbeit.

Abbildung 12

Abbildung 12: Stitcher nicht optimiert.

Nähmaschine

Rufen Sie nun den Stitcher über Project/Stitcher auf. Er verlangt im Terminal-Fenster den Dateinamen für das fertige Panorama. Dateiendungen sind an dieser Stelle nicht wichtig – das Programm hängt diese selbstständig an. Nach Eingabe des Namens drücken Sie [Enter], und der Nähvorgang wird angestoßen. Im Terminal-Fenster sehen Sie etwas wie:

Save File As:
test
Converting Image 0      100%
Converting Image 1      100%
Converting Image 2      100%
Converting Image 3      100%
Converting Image 4      100%
Preparing Stitching Masks       88%
Calculating Alpha Channel       99%
Applying Feather Tool       88%
Inserting Alpha Channel       88%
Flattening Image      100%
Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 128 Punkte (12 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...