Home / LinuxUser / 2003 / 09 / K-splitter

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Debian leicht gemacht
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Aufmacher Artikel

K-splitter

01.09.2003

Zum gelungenen Schulanfang im September tragen die erste stabile Version des DTP-Programms Scribus für's Layout der Schülerzeitschrift, ein gut bestückter KOrganizer-Kalender und eine stark verbesserte Qt-Version 3.2 bei, die mittelbar das Fremdsprachenlernen unterstützt.

Star Trek KDE

Wer hätte das gedacht – auch in anderen Galaxien findet KDE mittlerweile Anhänger. Zumindest unter Schauspielern, die mit dem Raumschiff Enterprise diese unendlichen Weiten bereits erforscht haben. Jüngst outete sich nämlich Wil Wheaton, der in Star Trek -- The Next Generation die Rolle des Wesley Crusher spielte, als Fan des HTML-Editors Quanta Plus. Grund genug für Mitentwickler Eric Laffon, dem prominentem Open-Source-Anhänger einen Besuch abzustatten. Was er bei seinem Trip zu Wheatons Autogramm-Stunde erlebte und was dieser so alles über Quanta zu sagen hatte, lesen Sie unter http://quanta.sourceforge.net/main2.php?newsfile=wilwheaton.

Abbildung 1

Abbildung 1: Eric und Wil fachsimpelten nicht nur über Quanta

Neues Qt

Die jüngst veröffentlichte Ausgabe 3.2 der GUI-Bibliothek Qt bleibt nicht ohne Folgen für uns KDEler. Denn glaubt man den KDE-Entwicklern, so wird die derzeit aktuelle KDE-Entwicklungslinie der Desktop-Umgebung in Kürze auf diese Version umschwenken.

Geändert hat sich im Vergleich mit Qt 3.1.x so einiges: Qt 3.2 unterstützt nunmehr die Devanagari-Schrift, die zum Beispiel Hindi verwendet, die verbreitetste indische Sprache. Mit dem verbesserten und schnelleren Font-Rendering verschwindet auch der Bug, der in [1] beschrieben wurde.

Dem GUI-Builder Qt-Designer [2] spendierte die Herstellerfirma Trolltech einen neuen Menü-Editor, und die Qt-Motif-Integration, die eine allmähliche Migration von Applikationen auf Basis des unter kommerziellen Unix-Systemen verbreiteten Motif-GUI-Toolkits zu Qt ermöglichen soll, wurde besser dokumentiert. Außerdem gibt es mit QSplashScreen und QToolBox neue GUI-Klassen, mit denen sich Splashscreens und "Werkzeugkästen" grafischer Anwendungen einfacher erstellen lassen.

Die aktuelle Version steht unter http://www.trolltech.com/download/ zum Download bereit, die Dokumentation ist unter http://doc.trolltech.com/3.2/ online nachzulesen.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

916 Hits
Wertung: 108 Punkte (5 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...