Attacke

Der Countdown beginnt, die Aufforderung ist unmissverständlich: "3 – 2 – 1 – Fight!" CrachAttack verliert nicht viele Worte – hier geht's direkt in die Vollen!

Der Tetris-Clone sorgt nicht nur für Abwechslung, sondern macht auch müde Anwender wieder munter. Der Anfang scheint quälend langsam, aber dann geht auf einmal alles rasend schnell.

Abbildung 4: Die Aufforderung ist unmissverständlich: Fight!

Ein paar Reihen bunte, viereckige Steine und ein Greifarm – das ist zunächst alles. Der Greifarm kann zwei Steine gegeneinander austauschen, wenn sie sich in der gleichen Reihe befinden. Drei und mehr gleichfarbige lösen sich nach bewährtem Tetris-Prinzip in Luft auf und füllen das Punktekonto. Mit den Cursor-Tasten kann der Greifarm hin und her bewegt werden, ein Druck auf die Leertaste sorgt für den Austausch der Steine gegeneinander.

Der "Nachschub" kommt sowohl von oben als auch von unten. Die Mauer der bunten Steine wächst stetig in die Höhe, und mit zunehmender Spieldauer steigert sich das Tempo. Gleichzeitig fallen von oben aber ab und an "Bremsklötze" in rot oder grau herunter. Sie können mit dem Greifarm nicht bewegt werden. Schafft man es allerdings, die Reihe der Steine direkt unter dem Bremsklotz aufzulösen, verwandelt sich auch der Bremsklotz in Steine. Diese fallen dann nach bewährter Tetris-Manier herunter und füllen die Mauer wieder auf.

Abbildung 5: Bremsklötze stören den reibungslosen Ablauf

Die unmissverständliche Aufforderung zu Beginn des Spiels ist kaum zu umgehen. Fight ist angesagt, Kampf! Kampf gegen die Zeit und gegen die Bremsklötze. Und das erfüllt genau seinen Zweck: CrackAttack macht wach.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • News
    Auch nach dem Aus für den Spiele-Portierer Loki werden Linux-Anwender mit dem Rechner nicht nur arbeiten wollen. Informationsquellen rund ums Spielen finden Sie hier.
  • Heute schon gespielt?
    Mit Mahjong Zodiac hat die ungarische Softwareschmiede Artex Studios ein actionreiches Mahjong-Spiel auch für Linux veröffentlicht. Die LinuxCommunity hat sich neben der frei spielbaren Demoversion auch die Vollversion angeschaut.
  • Software
  • Das Spiel zum Wochenende: Captain Backwater
    Der gefürchtetste Pirat der sieben Weltmeere plündert munter Schatzkammern. Dabei macht er sich natürlich nicht selbst die Finger schmutzig, sondern überlässt die eigentliche Arbeit seinem Handlanger. Der wiederum braucht ein kluges Köpfchen.
  • Das Spiel zum Wochenende: Gish
    Ein dicker schwarzer Teerklumpen rollt sich grinsend durch eine dunkle, mit zahlreichen Gefahren gespickte Kanalisation. Dabei legt ihm der Entwickler Chronic Logic auch noch zahlreiche Physikrätsel in den Weg. Heraus kommt ein äußerst originelles Jump-and-Run-Spiel.
Kommentare

Infos zur Publikation

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 4 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...