Low-Budget-Karten

Beim Kauf einer Low-Budget-Karte ist Vorsicht geboten: Auch hier funktionieren derzeit nur die Technotrend-Modelle zuverlässig. Die gibt es von verschiedenen Anbietern und unter verschiedenen Namen, erfolgreich getestet wurden die Hauppauge WinTV-Nova-s (85 Euro), Technotrend WinDVB-s Budget2 (70 Euro bei [5]) und Satelco Standard PCI DVB-s (90 Euro bei [7]). Die Typhoon TV Sat DVB-s [8] hingegen lässt sich derzeit nicht mit VDR verwenden: Unter [9] gibt es zwar bereits Treibermodule, die Video4Linux-Unterstützung fehlt aber noch. Auch die sehr günstigen Technisat Skystar-2 sind noch nicht stabil – der aktuelle DVB-Treiber unterstützt sie zwar, doch noch ist kein Maintainer gefunden, der den Treiber weiter entwickelt und betreut.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass derzeit nur Karten mit dem Philips-SAA7146A-Chip zuverlässig unterstützt werden. Ein weiteres Problem sind die CA-Module zum Nachrüsten einer Crypto-Karte für Pay-TV: Sie lassen sich derzeit nur an einer Full-Featured-Karte benutzen, für die Low-Budget-Karten fehlt noch die Treiberunterstützung.

Infos

[1] Treiber-Seite von Via: http://www.viarena.com

[2] Homepage zum Epia-Mainbaord: http://www.epiacenter.de

[3] Tech-Case, Gehäuse, Mainboard, Netzteil: http://www.techcase.de

[4] Hauppauge, DVB-Karten: http://www.hauppauge.de

[5] DVB-Shop, DVB-Karten: http://www.dvbshop.tv

[6] Convergence: http://www.convergence.de

[7] Satelco, DVB-Karten: http://www.satelco.de

[8] Typhoon: http://www.typhoon.de

[9] DVB-Treiber für Typhoon DVB-s: http://www.metzlerbros.de/mbros/dvb

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Fernsehen aus dem All: Übersicht der aktuellen DVB-S-Empfangskarten
    Die Auswahl an Empfangskarten für digitales Satellitenfernsehen wird immer umfangreicher, dieser Artikel gibt Ihnen einen Leitfaden, welche Haken und Ösen die einzelnen Modelle haben und wie gut ihre Linux-Unterstützung ist.
  • Digitales Fernsehen über Antenne und Kabel
    Analoges Fernsehen ist Vergangenheit, zumindest in Berlin und rund um Hannover. Hier hat das digitale terrestrische Fernsehen die analoge Technik abgelöst, aber auch im Kabelfernsehen gibt es bereits digitale Sender. Dieser Artikel zeigt Ihnen, worauf Sie beim Zukunfts-Fernsehen achten müssen.
  • Digitaler Videorekorder VDR
    Filmrollen und Videokassetten haben heute als Datenträger ausgedient: Im Zeitalter des digitalen Fernsehens landen die Hollywood-Produktionen mit Hilfe von VDR direkt auf der Festplatte.
  • Experimentelle DVB-Treiber einbinden
    Digitale Fernsehkarten sind oft nur für wenige Wochen im Handel, bevor sie von einem etwas modifizierten Nachfolger ersetzt werden. Wer der Entwicklung folgen oder die neuesten Modelle in Betrieb nehmen will, kommt um experimentelle DVB-Treiber nicht herum.
  • Digitales TV per Satellit, Kabel und Antenne
    Das digitale Zeitalter hat das Fernsehen erreicht: Statt Schlieren und Geisterbildern soll die Flimmerkiste künftig hochauflösende Bilder darstellen. Diese zu empfangen oder aufzunehmen, macht nicht nur am Linux-PC einige Schwierigkeiten.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_09

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...