gtactoe: Keiner wird gewinnen

"Der einzig gewinnbringende Zug ist nicht zu spielen" lautet ein Zitat aus dem Kino-Klassiker War Games, der die Chance des Spielers beim bekannten Spiel Tic-Tac-Toe treffend beschreibt. Ungeachtet dieser Prognose gibt es mit gtactoe (http://sourceforge.net/projects/gtactoe) eine weitere Umsetzung dieses Spiels. Der Spieler kann wahlweise gegen einen Mitstreiter am gleichen Rechner oder den Computer antreten; für die Zukunft ist auch eine netzwerkfähige Version geplant. Allerdings weist im Augenblick auch die Intelligenz des Computers noch Schwächen auf: Während man das Spiel gegen einen menschlichen Gegner nur gewinnt, wenn dessen Konzentration nachlässt, gibt es bei gtactoe einen reproduzierbaren Weg zum Sieg. Da der Spieler im Match gegen den Rechner immer den ersten Zug hat, kann er mit der Zugfolge eins, acht, sechs, drei, neun jedes Spiel für sich entscheiden. Hier liegt vermutlich ein Fehler im Algorithmus vor, da der letzte Zug eigentlich offensichtlich ist. Dem Spielspaß tut dies jedoch keinen Abbruch, da es noch acht weitere Möglichkeiten gibt, ein Spiel zu beginnen. Hier macht es der Rechner dem Spieler dann nicht so leicht.

Abbildung 2: Bei Tic-Tac-Toe ist ein unaufmerksamer Gegner der einzige Weg zum Sieg

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 02/2016: Alt-PCs flott machen

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...