Ausblick

Es wird zur Zeit kräftig an der Fertigstellung von Version 1.0 gearbeitet. Aktuelle Versionen von GPE befinden sich bereits in der iPaq-Linux-Distribution "Familiar" [8]. Es zeichnen sich viele Neuerungen für weitere Versionen ab. Die dynamische Konfiguration von Applikationen zur Laufzeit über die so genannten X-Settings [9] wird weiter ausgebaut.

Die Applikationen, die die SQL-Datenbank benutzen, werden auf einen eigenen SQL-Server umgestellt, um mehr Sicherheit zu gewährleisten. Via SQL-Server können Applikationen später einmal über ein Netzwerk auf die Daten des PDAs zugreifen.

Dies eröffnet ganz neue Möglichkeiten: In naher Zukunft übernimmt D-Bus [10] die Interprozesskommunikation zwischen GPE-Applikationen und ermöglicht so eine bessere Verzahnung der Programme; man denke an das typische Beispiel eines Termins mit einer Person aus der Kontaktdatenbank.

Infos

[1] GPE, "G" PDA Environment: http://gpe.handhelds.org

[2] XFree86: http://www.xfree86.org/

[3] GTK+, The GIMP Toolkit: http://www.gtk.org/

[4] SQLite, An Embeddable SQL Database Engine: http://www.sqlite.org/

[5] Matchbox Window-Manager: http://handhelds.org/~mallum/matchbox/

[6] Standards für den Desktop, Freedesktop.org: http://www.freedesktop.org/

[7] vCard und vCalendar Standard: http://www.imc.org/pdi/

[8] Familiar PDA-Linux Distribution: http://familiar.handhelds.org/

[9] X-Settings Standard: http://www.freedesktop.org/standards/xsettings.html

[10] D-Bus Interprozeßkommunikation: http://www.freedesktop.org/software/dbus/

Der Autor

Nils Faerber ist seit Jahren beigeisterter PDA-Benutzer und seit der Ära der Linux PDAs noch begeisterter. Zu erreichen ist er unter mailto:nils@kernelconcepts.de.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_09

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...