GQview, alle Bilder im Blick

Gimp gilt als die Killer-Applikation im Bereich Bildbearbeitung und -betrachtung für Linux schlechthin. Sollen jedoch lediglich große Bildmengen gesichtet und nur marginale Arbeiten vorgenommen werden, ist Gimp etwas überdimensioniert. Ein kleines Betrachtungsprogramm wie GQview (http://gqview.sourceforge.net/) ist hierfür wesentlich besser geeignet. Dabei vereinigt GQview elementare Dateiverwaltungsfunktionen wie Umbenennen, Löschen oder Kopieren mit der grundlegenden Funktionalität eines Bildbetrachters. Dazu zählen Eigenschaften wie eine Thumbnail-Vorschau genauso wie das Rotieren von Bildern oder die Möglichkeit, ausgewählte Bilder als Präsentation ablaufen zu lassen.

Bedarf ein Bild doch umfangreicherer Bearbeitung, kann eines von acht frei definierbaren, externen Programmen aus GQview heraus mit dem entsprechenden Bild gestartet werden. Aufrufe für die wichtigsten Programme wie Gimp, xv und xpaint sind bereits vordefiniert.

Besonderes hilfreich beim Durchforsten großer Bildbestände ist GQviews Funktion zum Auffinden von Duplikaten: Dabei hat der Benutzer die Wahl, ob die Bilder anhand des Dateinamens, der Größe, des Pfades oder einer Prüfsumme verglichen werden sollen. Auf diese Weise lassen sich identische Bilder garantiert finden. GQview bietet somit alles, was ein Bildbetrachter benötigt – lediglich eine Druckfunktion fehlt nach wie vor.

Abbildung 3: GQview ist sehr übersichtlich. Die Fensteraufteilung kann nach Belieben geändert werden
Abbildung 4: Die Einstellungsmöglichkeiten von GQView sind sehr umfangreich

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 02/2018: PAKETE VERWALTEN

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 0 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...