Unlesbare Hilfe …

Ein zunehmendes Ärgernis sind die immer häufiger vorkommenden chm-Dateien. Ob Prospekte oder Anleitungen zu neu gekaufter Hardware – immer mehr Anbieter meinen, dem Benutzer mit diesem Format etwas Gutes zu tun. Auf jedem neuen Windows-System mit Bordmitteln lesbar, schauen Linux- und Windows-95-Nutzer jedoch erst einmal in die Röhre.

Zwar keinen fertigen Konverter, jedoch eine Schnittstelle zum Zugriff auf chm-Dateien bietet die chmlib [7]. Außer der für Programmierer interessanten Bibliothek selbst liefert der Autor einige, allerdings nicht sehr komfortable, Beispielanwendungen mit.

Tückenreich gestaltet sich auch die Installation der Bibliothek: Die erste Falle lauert im Makefile, das das Programm gcc-3.2 als Compiler vorsieht. Falls Sie diese Version nicht nutzen, ändern Sie die Zeilen

CC=gcc-3.2
LD=gcc-3.2

in

CC=gcc
LD=gcc

Sofern der gcc bei Ihnen installiert ist, sollte er im Suchpfad der Shell liegen, und sei es nur in Form eines Links auf die eigentliche Programmdatei. Für Übersetzung und Installation sorgen im Anschluss die Aufrufe von make und make install, wovon letzteres durch root erledigt werden muss. Ist das geschafft, verfügen Sie jedoch immer noch nicht über die Beispielanwendungen. Dafür müssen Sie zunächst im Source-Verzeichnis der chmlib den Befehl

make examples

aufrufen und die entstandenen Programme enum_chmLib, test_chmLib, extract_chmLib und enumdir_chmLib als Superuser root ins Verzeichnis /usr/local/bin kopieren.

…lesbar gemacht

Um den gesamten Inhalt einer chm-Datei zu extrahieren, rufen Sie nun

extract_chmLib hilfe.chm Ausgabeverzeichnis

auf. Anschließend enthält das Ausgabeverzeichnis HTML-Dateien mit dem Inhalt der chm-Datei, jedoch müssen Sie meistens auf einen Navigationsindex verzichten. Zumindest funktionieren die in den HTML-Files angegebenen Links, und auch Bilder werden dargestellt.

Das Programm enum_chmLib listet die Inhalte einer chm-Datei aus. Daran sieht man recht gut, dass eine solche Datei intern über eine Art Verzeichnisbaum verfügt. Merken Sie sich einen der Pfade, so lassen sich mit dem Befehl

test_chmLib hilfe.chm /wunschdatei.htm ausgabe.html

auch einzelne Dateien extrahieren. Dieses Prozedere hat natürlich den Nachteil, dass Links in der exportierten Datei mangels extrahierter Zieldateien ins Leere zeigen.

Bei all diesen Bemühungen vergisst man jedoch allzu leicht, dass diese Verrenkungen gar nicht nötig wären, würden Verfasser von Dokumenten ein wenig mehr Rücksicht walten lassen. Wollen Sie selbst mit gutem Beispiel vorangehen und zur Reduzierung des Formatchaos beitragen, finden Sie in Kasten 1 Hinweise, wie Sie PDF-Dokumente erstellen, die auf fast jedem System lesbar sind.

Kasten 1: Formatchaos vermeiden @KL:Mit PDF steht ein Format zu Verfügung, welches wohl auf nahezu jedem System gelesen werden kann. Für die Weitergabe von Dokumenten, auf die nur Lesezugriff nötig ist, bietet sich das "<I>P<I>ortable <I>D<I>ocument <I>F<I>ormat" also geradezu an. Eine einfache Möglichkeit zur PDF-Erstellung besteht darin, Office-Anwendungen in eine Datei drucken zu lassen und das Ergebnis mittels <I>ps2pdf<I> in eine <I>pdf<I>-Datei umzuwandeln. Nicht weiter verwunderlich geht auch das auf der Kommandozeile vonstatten, z. B. mit dem Befehl

ps2pdf dokument.ps ausgabedokument.pdf

ps2pdf gehört zum ghostscript-Paket und ist daher wahrscheinlich schon auf Ihrem System installiert.

Noch leichter haben es Benutzer neuerer KDE-Versionen, da sie direkt in eine pdf-Datei drucken können. Gehören auch Sie zu den Glücklichen, wählen Sie im Druckdialog der KDE-Anwendung statt Ihres Druckers den Eintrag Print to File (PDF).

Glossar

XML

Bei der "Extensible Markup Language" handelt es sich um eine Metasprache zur Definition von Dokumenttypen. Anders als HTML kennt XML nicht nur Tags für Format- und Strukturanweisungen, sondern auch semantische Tags, die rein beschreibenden Inhalt haben.

chm

Abkürzung für "Compiled HTML Manual". Der Vorteil dieses Hilfeformats neuerer Windows-Versionen gegenüber reinem HTML liegt in der Kompression und der damit verbundenen Platzersparnis begründet. Zusätzlich stehen unter Windows erweiterte Funktionen, wie eine Navigationshilfe in Form eines Strukturbaums, zur Verfügung.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • out of the box
    Vor einiger Zeit stellten wir in dieser Rubrik antiword – einen Filter für Word-Dokumente – vor. Ein ähnlich brauchbares Stück Software für Excel-Tabellen fehlte bislang jedoch. Diese Lücke wird nun von xlhtml geschlossen.
  • Dateien nach HTML konvertieren
    Das wichtigste Format des Web ist HTML, doch viele Daten liegen in anderen Dateiformaten vor, als Office-Dokumente, Tabellen, Acrobat- oder gar ASCII-Dateien. Dieser Artikel behandelt Konvertierungsmethoden.
  • out of the box
    Werden Sie auch des Öfteren von "lieben Kollegen" mit Word-Anhängen in E-Mails genervt? "out of the box" zeigt Ihnen, wie sie auch ohne Word und andere Speicherfresser "mal eben" ins Dokument hineinschauen.
  • Software
  • Dokumenten-Konvertierung auf der Konsole
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...