Home / LinuxUser / 2003 / 04 / Editorial

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Aufmacher Artikel

Editorial

01.04.2003

Liebe Leserinnen und Leser,

die Programmierer- und Übersetzer-Teams von KDE und GNOME sind in den letzten Monaten sehr fleißig gewesen, und so sind vor Kurzem neue Versionen der beiden Desktops erschienen. Was Ihnen KDE 3.1 und GNOME 2.2 an Neuigkeiten bieten, zeigt unser ausführlicher Vergleich der Kontrahenten im Schwerpunkt dieser Ausgabe. Informationen zu den KDE- und GNOME-Paketen auf der Heft-CD finden Sie im einleitenden Artikel auf Seite 25.

Office-Markt wächst

Vor wenigen Wochen hat SoftKaker eine Beta-Version der Textverarbeitung TextMaker für Linux angekündigt. In einem ersten kurzen Test ließ sich das Programm problemlos installieren, und dank Import-Filter für Word-Dokumente kann man auch direkt loslegen. Wer am Beta-Test teilnehmen möchte, kann sich unter http://www.softmaker.de/tml.htm informieren und registrieren. Die Beta-Version ist zwar in der Laufzeit beschränkt, aber für einen ersten Blick reicht das nur 7,2 MB große Beta-Paket durchaus. Einen Testbericht der Beta-Version bringen wir in der nächsten Ausgabe.

Mit jeder neuen Portierung einer kommerziellen Windows-Anwendung auf Linux wächst die Akzeptanz des freien Betriebssystems. Für Linux als Server-Alternative braucht man heute nicht mehr zu argumentieren: Für Datenbank-, Datei- und Web-Server wird das System schon umfassend genutzt. Es ist vielmehr der Desktop-Einsatz, der von Vielen noch kritisch gesehen wird.

Linux-Desktop längst Realität

Dabei ist Linux auf dem Desktop doch längst Realität. Nicht nur in unseren Redaktionen wird täglich und ausschließlich mit Linux gearbeitet. Nun sind wir sicherlich "Überzeugungstäter" und auch zum einen oder anderen Kompromiss bereit, aber der konsequente und einheitliche Einsatz von Linux auf allen Rechnern ist nur möglich, weil Linux eben schon heute alle Features und allen Komfort bietet, der für produktives Arbeiten nötig ist.

Übrigens: Wer sich gerne mit der Debian-Distribution anfreunden würde – etwa, weil sich dort Software-Updates so einfach durchführen lassen oder weil Debian "GNU/Linux" so konsequent auf freie Software setzt –, den wird es freuen, dass mit dem Debian Desktop Project nun endlich an einer komfortableren Installation gearbeitet wird. Wir haben den Projektinitiator interviewt.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

805 Hits
Wertung: 143 Punkte (5 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...