Home / LinuxUser / 2003 / 03 / K-splitter

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

K-splitter

Optimal

Auch gute Dinge wie KDE lassen sich optimieren. Aus diesem Grund haben die KDE-Entwickler eine weitere Mailingliste mit Namen kde-optimize für alle die ins Leben gerufen, die die Arbeit mit dem Desktop effizienter gestalten möchten. Wer sich unter http://mail.kde.org/mailman/listinfo/kde-optimize anmelden mag, sollte sich als Einstiegslektüre zwei von den Machern bereits veröffentlichte Dolumente zu Gemüte führen: Nummer eins erklärt unter http://dforce.sh.cvut.cz/~seli/download/tips.html, wie KDE-Nutzer die Performance ihres Desktop mit ein paar Kniffen optimieren können, das zweite Dokument (http://www.csh.rit.edu/~benjamin/articles/optimize.php) richtet sich an KDE-Entwickler, die ihre Anwendungen verbessern wollen.

Groupware-Gruppentreffen

Wenn KDE-Programmierer sich zusammensetzen, lassen Taten nicht lange auf sich warten. So auch beim Kroupware/Kaplan Hackfest, zu dem die am Kroupware-Projekt (vgl. K-Splitter 11/2002 und 12/2002) beteiligten Unternehmen Intevation, Klarälvdalens Datakonsult und Erfrakon vom 3. bis zum 5. Januar sämtliche Mitglieder der KDE-PIM-Entwicklerfamilie nach Osnabrück einluden, um das weitere Vorgehen und die zukünftige Entwicklungsarbeit abzustimmen.

Direkt vor Ort erblickte beispielsweise ein neuer Starter für DCOP-Dienste das Licht der Welt; und das Ressourcen-Framework, über das KOrganizer auf einen Exchange-Server zugreifen kann, wanderte von kdepim nach kdelibs/kresources. Es enthält jetzt auch Code, um auf die kommende KDE-Alternative zu Exchange namens Kolab zuzugreifen. Bernhard Reiter fasste die Ergebnisse unter http://pim.kde.org/development/meetings/20030103/summary_report.php zusammen.

Abbildung 2

Abbildung 2: Hackertreffen in Osnabrück (von links nach rechts: Lutz Rogowski, Tobias König, Ingo Klöcker, Marc Mutz, Bo Thorsen, David Faure, Daniel Molkentin, Carsten Niehaus, Steffen Hansen, (im Vordergrund:) Karl-Heinz Zimmer, Cornelius Schumacher, Bernhard Reiter)

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 130 Punkte (6 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...