Home / LinuxUser / 2003 / 03 / Bücher

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Aufmacher Artikel

Bücher

01.03.2003

XML Entpackt

xml-entpackt.png

Alle reden von XML. Was steckt hinter der neuen Sprache, die sich in vielen Bereichen als neuer, plattformübergreifender Standard etabliert? XML Entpackt gibt hier einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten und führt den Leser mit Beispielen von der Theorie zur Praxis.

XML ist eigentlich ein Oberbegriff für verschiedene Konzepte, nach denen Daten strukturiert werden. Die Autoren Alfred Nussbaumer und August Mistlbacher führen Schritt für Schritt in die Techniken zur Darstellung und Manipulation der XML-Daten ein.

Dabei bewegen sie sich von bekannterem wie der Formatierung eines XML-Dokumentes mittels Cascading Style Sheets hin zu komplexen Transformationen nach PDF mit Hilfe von Formatierungsobjekten.

Gerade die komplexen Themen sind ein wenig unübersichtlich geraten, da die Autoren sie auf zwei Kapitel verteilen. Hier ist ein Satz von Lesezeichen angebracht.

Lobenswert ist die durchgehende Lokalisierung der Beispiele. Im Gegensatz zu einigen aus dem englischsprachigen Raum übersetzten Büchern findet sich der Leser hier sofort zurecht. Insgesamt bietet das Buch ein gutes Preisleistungsverhältnis für den Einsteiger in die Materie.

Infos

Autoren: Alfred Nussbaumer, Dr. August Mistlbacher
Titel: XML Entpackt
Preis: 39,95 Euro
ISBN: 3-8266-0884-4
http://www.mitp.de

Kunst der Täuschung

art-of-deception.png

Erst seit kurzem erlauben die gelockerten Bewährungsauflagen für Kevin Mitnick dem Verurteilten wieder, Computer und andere Datenverarbeitungsgeräte zu benutzen. Folgt man der Argumentation seines eigenen Buches, dann hätte der ehemals meistgesuchte Hacker gar keine EDV gebraucht, um ein Verbrechen zu begehen: Ein Schnurtelefon hätte gereicht.

In seinem Buch "The Art of Deception", das vorerst nur bei Wiley in englischer Sprache erhältlich ist (deutsch ab April bei Mitp), führt Mitnick ausgiebig vor, wie einfach die stärksten Sicherheitssysteme zu knacken sind, wenn der Angreifer beim schwächsten Glied der Kette ansetzt: dem Menschen.

Mit einer geschickten Strategie und gezielten Fragen in einem unauffälligen Kontext beschaffte sich der Autor Informationen, die er in einem nächsten Schritt wieder verwendete, um seine Glaubwürdigkeit zu erhöhen. Letztendlich gelang ihm so der Zugriff auf viele bis dahin vermeintlich gut geschützte Staatsgeheimnisse in Amerika.

Mitnick ist ein amüsanter Erzähler, und während sich der Leser noch über die Leichtfertigkeit der Opfer wundert, zieht die erste Denkerfalte auf der Stirn auf, und man grübelt, wann man selbst am Telefon zuletzt unbefangen Fragen beantwortet hat.

Kevin Mitnick büßte für seine Taten im Gefängnis. In Zukunft will er sich dem Schutz vor solchen Angriffen widmen. Sein Buch lässt die Illusion der Sicherheit hochgerüsteter Systeme zerplatzen.

Infos

Autoren: Kevin Mitnick und William Simon
Titel: The Art of Deception
Preis: 32,90 Euro
ISBN: 0-471-23712-4
http://www.wiley-vch.de
Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

1342 Hits
Wertung: 97 Punkte (6 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...