LinuxUser 02/2003

title_2003_02

Dieses Heft kaufen

Besuchen Sie unseren Onlineshop
TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland

Dieses Heft kaufen

TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland

Editorial

7

Aber sprich nur ein Word…

Hans-Georg Eßer

News

11

software

Redaktion LinuxUser

16

K-splitter

Redaktion LinuxUser

20

Distri-Bits

Redaktion LinuxUser

News und Programme rund um GNOME

22

Gnomogram

Redaktion LinuxUser

Titel

Linux im LAN

24

Pinguin im Netz

Marc André Selig

Ob man einmal einen Rechner in ein Netzwerk einbindet oder dies wie bei einem Laptop – mal zu Hause, mal im Büro – öfter tut; die dahinter steckenden Mysterien bleiben dieselben.

Netzwerk-Konfiguration unter Red Hat Linux 8.0

28

Spielend ins Netz

Thomas Drilling

Das Einrichten eines kleinen lokalen Netzwerks gehört heutzutage auch bei Privatanwendern zum Alltagsgeschäft. Angesichts von vernachlässigbaren Hardware-Kosten für das Netzwerk-Equipment sollte die Konfiguration eines Netzwerks auch für Heimanwender nicht schwieriger sein als etwa der Anschluss eines Druckers. Wir zeigen, welche Werkzeuge Red Hat Linux 8.0 dazu zur Verfügung stellt.

Netzwerk-Konfiguration für die SuSE-Distribution

34

Vernetzt mit YaST

Nico Lumma, Patricia Jung

ifconfig hier, route da – den Kommandos zur Netzwerkkonfiguration mangelt es nicht an Komplexität. Da lassen sich (nicht nur Neulinge) das Leben gern von distributionsspezifischen Helferlein wie SuSEs YaST erleichtern.

Arbeiten mit dem Samba Web Administration Tool

37

SWAT

Andreas Kneib

Das Samba-Paket erlaubt eine gewaltige Anzahl von Einstellungen und Optionen. Mit dem Frontend SWAT schlagen Sie eine Bresche in das Dickicht der Konfiguration und sorgen für eine bequeme Verwaltung des Servers.

Windows-Freigaben nutzen

40

Share mit mir!

Nico Lumma

Linux-Rechner dienen mit Samba nicht nur als Datei-Server für Windows-Rechner, sondern können auf diese Daten wie auch auf echte Windows-Freigaben selbst zugreifen – und das sogar richtig komfortabel.

Printserver mit Samba

43

Beein-druckend

Thomas Drilling

Anwendungen

LindowsOS 3.0

46

Fensterchen

Frank Wieduwilt

Vor etwa einem Jahr trat die Firma Lindows an, ein Linux zu entwickeln, das in der Lage ist, Windows-Programme zu installieren und auszuführen. Mittlerweile wird Version 3.0 von LindowsOS ausgeliefert. Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen um zu prüfen, was von den Versprechen eingehalten wurde.

Emulatoren unter Linux

48

Zeitreise

Tim Schürmann 

Nachdem wir in unserer letzten Zeitreise den Fokus auf den Atari ST gerichtet hatten, räumen wir dieses Mal das Feld für seinen ewigen Rivalen – den Commodore Amiga.

PostgreSQL als Datenbank für Star- und OpenOffice

54

Datenbank an Office

Jörn Eisenkrätzer, Patricia Jung

Wer von MS Office auf Open- oder StarOffice umsteigt, vermisst Access. Doch mit PostgreSQL lassen sich die beiden Office-Suites problemlos um eine richtige Datenbank erweitern.

Korner: Yammi

60

Jukebox für die Festplatte

Stefanie Teufel

Ordnung ins musikalische Chaos bringt Yammi, ein Tool, das wunderbar mit dem beliebten MP3-Player XMMS zusammenarbeitet. Und so ganz nebenbei hilft Ihnen das Programm sogar noch beim Brennen Ihrer CDs.

Zubehör

deskTOPia: icewm

62

Jungbrunnen aus Eis

Andrea Müller

Anleitungen, wie Sie einen Rechner älterer Bauart sinnvoll im Netzwerk nutzen, gibt es im Überfluss. Auch einer Verwendung als grafischer Desktop-Rechner steht nichts im Weg – beispielsweise mit dem Window Manager icewm.

out of the box: Chain Reaction

64

Die kritische Masse

Christian Perle

Blobs sind völlig harmlose Objekte. Sie sitzen auf quadratischen Feldern, glänzen schön bunt und explodieren ab und zu. Letzteres tun sie aber nur, wenn sie die kritische Masse erreichen.

Büroprogramme für den Sharp Zaurus

66

Das Westentaschenbüro

Frank Wieduwilt

Papierlos wird das Office der Zukunft nicht so schnell, aber mit dem Linux-PDA von Sharp hat der moderne Büromensch fast alles in der Manteltasche, was er zum Arbeiten braucht.

Know-how

Informationssicherheit unter Linux

71

Paranoia für Anfänger

Björn Ganslandt

Da kann die Firewall noch so gut eingerichtet sein: Sobald ein Angreifer direkten Zugriff auf den eigenen Computer hat, liegen (spätestens nach dem Ausbau der Festplatte) alle Daten offen. Schützen kann man sich nur mit Verschlüsselungs-Software, die wir hier vorstellen wollen.

The Answer Girl: FreeBSD-Zusatzsoftware installieren und entfernen

75

Software im Hafen

Patricia Jung

Das Software-Angebot für FreeBSD ist riesig, doch müssen sich Linux-User bei Installieren und Deinstallieren etwas umstellen: Die sogenannte Ports-Kollektion hat es in sich.

Wie funktionieren Festplatten und Dateisysteme?

78

plattgemacht und abgelegt

Martin Schulze

Wer heutzutage mit einem handelsüblichen Computer arbeitet, verwendet meistens automatisch auch eine Festplatte. Wie die Dateien auf der Festplatte gespeichert werden, und welche Möglichkeiten dabei geboten werden, weiß hingegen kaum jemand. Dieser Artikel will etwas Licht ins Dunkel bringen.

rsync

82

Synchronschwimmen

Heike Jurzik

Mit dem Programm rsync [1] lassen sich lokal oder remote Dateien und Verzeichnisse synchronisieren. Dazu wird das "rsync remote-update protocol" benutzt, d. h. es wird zunächst auf Unterschiede zwischen Quelle und Ziel geprüft, bevor die eigentliche Übertragung beginnt – auf diese Weise wird das Transfervolumen minimiert.

Logout

Logout

84

Die Kommandozeile schlägt zurück

Heike Jurzik

Versehentlich das ganze Home-Verzeichnis löschen – das geht genau so schnell, wie sich der neue Wagen beim Ausparken gegen die Straßenlaterne setzen lässt. Zum Vorbeugen sollte über Pflichtprüfungen nachgedacht werden.

84

LinuxUser 02/2003: LinuxJux

Redaktion LinuxUser

Infos zur Publikation

LU 10/2016: Kryptographie

Digitale Ausgabe: Preis € 0,00
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 2 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...