Video-DVD brennen

Das Ergebnis legt makedvd, wie oben beschrieben, im Verzeichnis BASEDIR ab. Diese Daten müssen nun noch auf DVD geschrieben werden. Auch hier wird nach Brennern unterschieden. Bei DVD-R- und DVD-RW-Laufwerken wird zunächst ein DVD-Image per mkisofs hergestellt, wobei der Spezial-Parameter -dvd-video benutzt wird. Anschließend wird das DVD-Image ganz normal mit cdrecord-prodvd oder dvdrecord gebrannt:

mkisofs -dvd-video -o /video/DVD-Image /video/dvd
cdrecord-prodvd -v dev=0,0,0 -eject /video/DVD-Image

Bei DVD+RW- und DVD+R-Laufwerken erübrigt sich der Aufruf von mkisofs, hier wird mit growisofs direkt auf die DVD geschrieben:

growisofs -Z /dev/sr0 -dvd-video /video/dvd

Das Ergebnis ist in beiden Fällen eine Video-DVD ohne Menüs, die sich in allen Stand-Alone-Playern abspielen lassen sollte. Eine Garantie können wir allerdings nicht bieten, da die DVD-Referenzen nicht frei zugänglich sind. Ein Versuch mit verschiedenen DVD-Playern von Philips, Grundig, Pioneer und Thomson zeigte, dass sie sich mit der selbst gebrannten DVD blendend verstehen.

Infos

[1] Homepage von dvdauthor: http://dvdauthor.sourceforge.net

[2] Homepage der mjpegtools: http://mjpeg.sourceforge.net

[3] dvdrtools mit DVD-fähigem mkisofs: http://www.freesoftware.fsf.org/dvdrtools @KE:

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Video-DVDs selbstgemacht
    Videofilm-Sammler wissen DVDs zu schätzen: Sie fassen eine Menge Filme und lassen sich durch fast überall ansehen. Videotrans hilft bei der DVD-Erstellung auf der Kommandozeile.
  • Video-DVDs mit Bombono mastern
    Einfache DVD-Authoring-Programme gehören unter Linux immer noch zu den Ausnahmeerscheinungen. Bombono möchte dies ändern.
  • Schwerpunkt: DVDs lesen und schreiben
    DVDs unter Linux: Hier ist inzwischen alles machbar, was die Technik erlaubt. Unsere Praxis-Artikel zeigen, wie Sie mit Daten- und Video-DVDs umgehen – sei es lesend oder mit dem DVD-Brenner auch schreibend.
  • VDR-Aufnahmen als Video-DVD brennen
    AUFMACHER: Einweckglas mit Kompott, 16 042 003, evtl. mit Filmrolle (21 031 008) als Etikett – VDR-Aufnahmen lassen sich nur mit VDR oder einem entsprechend ausgestatteten Software-MPEG-Player abspielen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus den Aufzeichnungen Video-DVDs herstellen.
  • DVD-Authoring unter Linux
    Video-DVDs mit Linux zu schreiben, war lange ein großes Problem. Einige Tools schicken sich nun an, diese Lücke zu schließen. Q-DVD-Author ist dafür ein schon recht brauchbares Frontend.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 11/2017: Server für Daheim

Digitale Ausgabe: Preis € 8,50
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...