GStreamer goes KDE

GStreamer dient beim GNOME-Projekt schon länger als Plattform für Applikationen wie Media-Player oder Video-Editoren. Dank Tim Jansen können nun bald auch KDE-Entwickler darauf zugreifen. Auf der KDE-Multimedia-Liste ließ er kürzlich die erfreuten Mitstreiter wissen, dass er fast alle GStreamer-Funktionen und -Klassen in C++/Qt übersetzt und damit die nötigen Grundsteine für neue GStreamer-Applikationen im Qt-Stil geschaffen hat. Interessierte Entwickler finden den neuen Code bereits im KDE-CVS im Verzeichnis kdenonbeta/gst (http://webcvs.kde.org/cgi-bin/cvsweb.cgi/kdenonbeta/gs/).

Verwandlungskünstler

Den KOrganizer empfinden immer mehr Nutzer als echte Alternative zum berühmt-berüchtigten Outlook. Doch was tun mit all den im Microsoft-Programm eingetragenen Terminen und Ereignissen? Zwar exportiert Outlook Daten im vcalendar-Format, doch da die Software dabei nur ein einziges Ereignis zur Zeit gestattet, gestaltet sich die Migration der Daten ganz schön mühselig – ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Randy Pearson hat daher das kleine Programm Outlook2vCal entwickelt, das alle Termine und Ereignisse auf einmal exportiert. Das nützliche Helferlein steht für Sie unter http://korganizer.kde.org/importdata.html entweder als Binary oder im Source-Code zum Download bereit.Eine ausführliche Installations- und Bedienungsanleitung finden Sie – sogar in deutscher Sprache – unter http://korganizer.kde.org/workshops/Outlook2VCal/de/html/.

Glossar

Python

Eine Skriptsprache, die Anfang der 90er Jahre von Guido van Rossum entwickelt wurde. Selbst Programmierer mit einer Schlangenphobie dürften ihre Freude daran haben, da sich der Name nicht von der gleichnamigen Schlange, sondern der britischen Comedy-Gruppe Monty Python ableitet. Python eignet sich ebenso wie Perl dazu, kleine Skripte zur raschen Lösung von Aufgaben zu schreiben. Grafische Applikationen für den Desktop lassen sich mit Hilfe des Toolkits Tk (unterstützt über das Modul Tkinter), aber auch mit Qt (via PyQt) entwickeln. Eine Vielzahl an verfügbaren Modulen (z. B. zur Manipulation von Sound- und Bilddateien oder für den XML-Export) sowie die Tatsache, dass der Interpreter für fast alle Betriebssysteme verfügbar ist, machen Python zu einer universell einsetzbaren Sprache. Der große Unterschied zwischen Python und den wohl bekannteren Skriptsprachen Perl und PHP besteht darin, dass Python von Anfang an als objektorientierte Programmiersprache entwickelt wurde.

Debugger

Ein Tool, das das Auffinden von Fehlern in Software erleichtert.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 03/2017: EFFIZIENTES BÜRO

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 8 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...