LinuxUser 01/2003

title_2003_01

Dieses Heft kaufen

Besuchen Sie unseren Onlineshop
TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland

Dieses Heft kaufen

TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland

Service

7

DVDs kaufen aber nicht ansehen

Hans-Georg Eßer

News

11

Software

Redaktion LinuxUser

16

K-splitter

Redaktion LinuxUser

20

Distri-Bits

Redaktion LinuxUser

News und Programme rund um Gnome

22

Gnomogram

Redaktion LinuxUser

24

Bücher

Redaktion LinuxUser

Titel

Schwerpunkt: DVDs lesen und schreiben

25

DVD… a+rw

Hans-Georg Eßer

DVDs unter Linux: Hier ist inzwischen alles machbar, was die Technik erlaubt. Unsere Praxis-Artikel zeigen, wie Sie mit Daten- und Video-DVDs umgehen – sei es lesend oder mit dem DVD-Brenner auch schreibend.

DVD-Brenner unter Linux betreiben

26

Freudenfeuer

Mirko Dölle, Bernhard Praschinger

Die CD ist als Datenträger zu klein geworden, in Zeiten von DivX und MPEG-Videos sind 700 MB nicht gerade üppig. Doch welcher Brenner soll es sein? Drei Formate buhlen um die Gunst der Käufer. Wir sagen Ihnen, was die Standards bedeuten und wie sie unter Linux DVDs brennen.

DVDs kopieren mit dvd::rip und transcode

31

DVDs abgespeckt

Jörn Reder

Regelmäßige LinuxUser-Leser kennen das hier vorgestellte Software-Gespann vermutlich schon, aber seit unseren letzten Artikeln zum Thema dvd::rip und transcode hat sich bei beiden Programmpaketen so viel getan, dass deren genauere Betrachtung beim DVD-Schwerpunkt nicht fehlen darf. Die wichtigsten Neuigkeiten sind (S)VCD-Generierung, OGG-Dateiformat, mehrsprachige Videos, Untertitel, dynamische Audio-Filter und vieles mehr…

DVDs mit Xine unter Linux ansehen

36

Home Xinema

Hans-Georg Eßer

Es gibt eine Reihe von DVD-Video-Playern für Linux. Dieser Artikel stellt Xine vor, der auch VCDs und zahlreiche Videoformate unterstützt. Auch vor dem leidigen Thema DeCSS wollen wir uns nicht drücken.

DVDs abspielen mit dem Movie Player für Linux

39

MPlayer

Hagen Höpfner

Wie es für Linux üblich ist, existieren zum Abspielen von DVDs mehrere alternative Software-Pakete. In diesem Artikel stellen wir den MPlayer vor.

Video-DVDs selbst herstellen

42

Selbstgebrannt

Mirko Dölle, Bernhard Praschinger

Video-DVDs in Eigenregie herzustellen, ist der Traum vieler Hobby-Filmemacher. Bislang konnte man unter Linux gebrannte DVDs nur auf dem PC abspielen – mit DVD-Author schluckt jedoch jeder DVD-Player die selbstgebrannten Videos.

Digitaler Linux-Videorekorder im Eigenbau, Teil 6

44

Film ab!

Thomas Koch, Mirko Dölle

Video-DVDs sind zweifellos beliebt, das Geschäft mit den silbernen und goldenen Scheiben boomt seit Jahren. Bei VDR sorgt das DVD-Modul für den Heim-Kino-Genuss, der ist aber nicht immer ungetrübt.

Anwendungen

Emulatoren unter Linux: Atari ST

48

Zeitreise

Tim Schürmann

Wir verlassen das Feld der 8-Bit-Rechner und machen mit dem Atari ST einen großen technologischen Schritt nach vorne.

LaTeX-Workshop, Teil III

53

Alles in Ordnung

Heike Jurzik

Bringen Sie Struktur in Ihre LaTeX-Dokumente – in dieser Folge zeigen wir, wie Sie Texte in Abschnitte und Kapitel einteilen, Inhaltsverzeichnisse erstellen, mit verschiedenen Listenformaten und Tabellen arbeiten und Querverweise und Fußnoten setzen.

Wav-Dateien mit den Wave-Tools erzeugen

56

die wellen, die ich rief

Volker Schmitt

Alle Welt spricht MP3, wozu sich noch mit wav-Dateien beschäftigen? Letztlich steckt hinter jedem MP3 auch nur eine Art Wellenbeschreibung, und Wellen sind vielfältig einsetzbar. Was man mit wav-Dateien zusammen mit den WaveTools alles erleben kann, zeigt dieser Artikel.

XBlast

59

Bombige Stimmung

Heike Jurzik

Bomberman ist ein echter Klassiker unter den Computer-Spielen. In den letzten Jahren sind immer wieder neue Clones für verschiedene Plattformen entstanden. So ist es kein Wunder, dass auch die Linux-Welt ihren eigenen Ableger hervorbrachte. Bereits 1993 programmierte Oliver Vogel an der Uni Köln die Multiplayer-Variante XBlast. Zahlreiche Homepages und Online-Ranglisten von Turnieren zeigen, dass das Spiel noch lange nicht zum alten Eisen gehört.

Zubehör

Korner: KNewsticker

62

Nachrichtenbote

Stefanie Teufel

Süchtig nach News? Die wichtigsten Schlagzeilen liefert Ihnen der KNewsticker frei Haus.

deskTOPia: waimea

64

Aloha Waimea

Andrea Müller

Entspannung, Komfort und eine schöne Aussicht – wer wünscht sich das nicht in den kalten Wintermonaten? Zumindest auf dem Desktop kann dieser Wunsch in Erfüllung gehen.

out of the box: highlight

67

Farbcodes

Christian Perle

Wenn Sie selbstgeschriebene Quelltexte in eine Web-Seite oder eine Dokumentation integrieren, macht es sich gut, wenn die jeweiligen Codefragmente durch Syntax-Highlighting besser lesbar werden. Highlight bewältigt diese Aufgabe für Sie.

Hardware

Und es geht doch

69

Linux auf einem Powerbook 5300c

Hagen Höpfner

Obwohl momentan ein Trend zu erkennen ist, stärker an der Unterstützung der aktuellsten Hardware-Errungenschaften zu arbeiten, werden abseits des großen PC-Linux-Booms auch zahlreiche ältere Computer unterstützt. Dieser Artikel legt den Grundstein für die erfolgreiche Installation von MkLinux auf einem Apple Powerbook 5300c.

Know How

Dr. Linux

72

Nachhilfe für Woody

Marianne Wachholz

Seit Woody, auch bekannt unter dem Namen Debian GNU/Linux 3.0, die Szene betrat, wenden sich viele Anwender zum ersten Mal dem Flaggschiff unter den freien Distributionen zu. Frau Dr. Linux hilft über einige Einstiegshürden hinweg.

Know-how

Linux-Programmierung mit Kylix, Teil 2

76

Entwicklugshilfe

Ralph Steyer

Projekte erstellen und verwalten ist die Hauptaufgabe von Kylix. Mit den Hilfsmitteln der Entwicklungsumgebung behalten Sie den Überblick über ihre Programme, an denen Sie arbeiten.

Debian-Pakete für den Zaurus-PDA von Sharp

80

Ein Saurier frisst alles

Dirk Materlik

Was tun, wenn die Lieblingsanwendung nicht als vorgefertigtes Paket für den Sharp Zaurus zur Verfügung steht? Dann machen Sie sich die Arbeit des Debian-Projekts zu Nutze!

CD-Images erzeugen mit dd und mkisofs

82

Dies Bildnis ist bezaubernd schön

Heike Jurzik

Ein Image (engl. "Bild, Abbild") ist die Abbildung eines Filesystems in einer Datei. Auf CD-ROMs sind Daten in einem speziellen Dateisystem organisiert, das sich von den auf Festplatten verwendeten unterscheidet; daher kann man die Daten nicht einfach einzeln auf die Scheibe kopieren. Die Kommandos dd und mkisofs helfen beim Erstellen dieser Images, die sich anschließend probeweise mounten und auf eine CD brennen lassen.

Logout

84

LinuxUser 01/2003: LinuxJux

Redaktion LinuxUser

Hautnah am Anwender

84

Linux Boxershorts

Andreas Grytz

Infos zur Publikation

LU 10/2016: Kryptographie

Digitale Ausgabe: Preis € 0,00
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 3 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...
Ubuntu 16 LTE installiert, neustart friert ein
Matthias Nagel, 10.09.2016 01:16, 3 Antworten
hallo und guten Abend, hab mich heute mal darangewagt, Ubuntu 16 LTE parallel zu installieren....