Home / LinuxUser / 2002 / 12 / SuSE Linux 8.1 Personal Edition im Test

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Debian leicht gemacht
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Runderneuert

SuSE Linux 8.1 Personal Edition im Test

Bennen automatisiert

Eine pfiffige Lösung hat SuSE bei den CD-Brenner-Icons eingebaut. Liegt eine Daten-CD im Laufwerk, wird sie wie üblich durch Anklicken des goldenen CD-Icons automatisch gemountet und angezeigt. Ist hingegen keine CD oder ein unbeschriebener Rohling im Laufwerk, startet beim Klick auf das Icon automatisch das KDE-3-Brennprogramm K3b.

Beim ersten Start ist das Fenster (wie in Abbildung 3 gezeigt) viel zu klein geraten: Der breite blaue Streifen am unteren Fensterrand ist mitnichten eine Statuszeile, sondern ein normal mittig angeordneter Trenner zwischen dem Dateibrowser oben und dem Projektbereich, der die zu brennenden Daten enthält. Das Fenster muss daher unbedingt nach unten vergrößert werden, sonst sieht man nicht, was man brennt.

Abbildung 3

Abbildung 3: Beim ersten Start ist das Fenster von K3b zu kurz geraten, der Projektbereich mit den zu brennenden Dateien ist verdeckt. So kann der Eindruck entstehen, als würde man die ausgewählten Dateien ins Nirwana schicken. Tatsächlich ist der Balken "Aktuelle Projekte" unten ein mittig angeordneter Trenner

Hwscan abschalten

Die automatische Hardware-Erkennung beim Systemstart, hwscan, funktioniert in den meisten Fällen problemlos. Auf einem Testsystem kam es jedoch vor, dass wir mit dem grafischen X-Konfigurator SaX2 keine brauchbare X-Konfiguration erstellen konnten und daher die /etc/X11/XF86Config von Hand ändern mussten. Bei den folgenden Systemstarts stolperte hwscan regelmäßig über diese geänderte Konfiguration und schlug vor, X erneut einzurichten – das Ergebnis war stets eine unbrauchbare Konfiguration.

Ähnliche Probleme können bei manchen Maus-Modellen auftreten, weshalb es sinnvoll sein kann, hwscan abzuschalten. Dies geht recht einfach über den Runlevel-Editor von YaST 2. In den Runlevel-Eigenschaften wird hwscan lediglich für die Runlevel 2, 3 und 5 deaktiviert. Damit hat der Spuk ein Ende, neue Hardware wie etwa eine neue Grafikkarte wird allerdings zukünftig nicht mehr erkannt. Es kann dann notwendig sein, von Zeit zu Zeit hwscan erneut zu aktivieren.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 110 Punkte (8 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

Owncloud mit Linuxmint 15 32 Bit
Santana Muggel, 24.04.2014 16:45, 0 Antworten
Hallo, ich habe nach dem Artikel in Heft 05.2014 versucht, owncloud einzurichten. Bei der Inst...
programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...