Home / LinuxUser / 2002 / 12 / K-splitter

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Debian leicht gemacht
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

K-splitter

Tux on Ice

Passend zur kalten Jahreszeit kommt eine neue Desktop-Dekoration daher: Das Hintergrundmotiv "Frozen Tux" (Abbildung 3) in Form einer PNG-Datei laden Sie sich von http://www.kde-look.org/content/show.php?content=3529 herunter, platzieren es am besten in Ihrem Wallpaper-Verzeichnis (bei SuSE wäre das beispielsweise /opt/kde3/share/wallpapers) und wählen danach im KDE-Kontrollzentrum den Menüpunkt Erscheinungsbild / Hintergrund an. Hier müssen Sie auf dem Tab Hintergrundbild nur noch den neuen frostigen Hausgast aussuchen und mit einem Klick auf den Button Anwenden bestätigen – fertig ist das eisige Vergnügen.

Abbildung 3

Abbildung 3: Ein frostiger Geselle zu Gast auf dem Desktop

Gut entwickelt

Die Entwicklungsumgebung KDevelop hat sich mittlerweile einen festen Platz im Herzen der Programmierergemeinde erobert. Kein Wunder, denn das Team rund um Sandy Meier, Stefan Heidrich und Ralf Nolden arbeitet unermüdlich daran, das Programm stetig zu verbessern. Folgerichtig gibt es jetzt auch eine erste Alpha-Version der 3.0er Familie mit dem Codenamen Gideon.

Diese stellt eine komplette Reimplementation dar und enthält eine Vielzahl neuer Features inklusive einer neuen Oberfläche. Zu den Verbesserungen gehören die vollständige Modularisierung der Programmteile, die komplett neu entwickelte Unterstützung für automake/Makefile.am, neue Mitglieder im Klub der unterstützten Programmiersprachen (Java, C, PHP, Perl et cetera) und Verbesserungen bei der automatischen Vervollständigung des Quelltextes.

Neugierige Alpha-Tester laden sich den täglichen Snapshot von Gideon unter ftp://129.187.206.68/pub/unix/ide/KDevelop/snapshots/ herunter.

Abbildung 4

Abbildung 4: Codename Gideon

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 121 Punkte (4 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

Owncloud mit Linuxmint 15 32 Bit
Santana Muggel, 24.04.2014 16:45, 0 Antworten
Hallo, ich habe nach dem Artikel in Heft 05.2014 versucht, owncloud einzurichten. Bei der Inst...
programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...